FC Kirchhundem nicht chancenlos beim Tabellenführer

Der FC Kirchhundem hat Julian Koch wieder an Bord.
Der FC Kirchhundem hat Julian Koch wieder an Bord.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Die 1:4-Heimniederlage gegen Brilon hat Fußball-Bezirksligist FC Kirchhundem verdaut, jedenfalls berichtete Arthur Jürgens über „gute Stimmung“ in der Mannschaft.

Kirchhundem/Eslohe..  „Der Zug nach ganz oben ist für uns abgefahren, wir haben aber trotzdem vor, uns gegen den Tabellenführer gut aus der Affäre zu ziehen auch wenn Eslohe augenblicklich stark spielt.“

In Aue-Wingeshausen konnten die Hochsauerländer mit 5:0 gewinnen. Jürgens: „Nimmt man das Torverhältnis von 75:22 als Maßstab, ahnt man, wie hoch die Trauben in Eslohe hängen könnnen.“

Das Hinspiel gewann der FC Kirchhundem mit 3:2. Jürgens: „Ich denke, wir fahren nicht chancenlos nach Eslohe.“ Seine Vorahnung ist berechtigt, denn bis auf Venhar Bivolako (noch ein Spiel rotgesperrt) sind Julian Koch, Spielertrainer Adnan Spago und Ronny Stosik wieder dabei. Die drei mussten wegen ihrer fünften gelben Karte letzte Woche aussetzen.