Faszinierende Berichte aus der Antarktis

Attendorn..  Eine weitere Vortragsveranstaltung des „Fahrtensegelkreises Biggesee“ (FSKB) findet am 25. Januar um 16 Uhr findet im Clubhaus Yacht-Club Lister in Attendorn-Hohenhagen statt.

Zu Gast sind Heide und Erich Wilts. Sie sind bekannt für ihre Segelreisen in die entlegensten Gebiete der Erde. Nicht den ausgetretenen Pfaden der urlaubshungrigen Schönwettersegler gilt ihr Interesse, sondern den letzten Paradiesen von Menschen und Tieren.

Vier Sommer, von 2006 bis 2009, segeln sie in einem Revier, das aufregender und schöner nicht sein könnte: Die Antarktis. Einsam, ursprünglich, wild zerklüftet, von den Vulkanen, Bergen und ihren in die Fjorde kalbenden Gletschern geprägt, ist die Schönheit dieses Insel-Irrgartens ebenso groß wie sein Ausmaß.

Tsunami in Fukushima

Sie berichten von dem dramatischen Verlust ihrer Freydis II in Fukushima 2011 durch den Jahrhundert-Tsunami und die Verstrahlung ihrer Yacht durch das zerstörte japanische Atomkraftwerk. Obwohl die Wilts beide auf die 70 zugehen, wagen sie einen Neuanfang, bauen ihre dritte Freydis und starten 2012 von Deutschland aus zu einer neuen Weltreise. Nach 22 Monaten und 22 000 Seemeilen haben sie mit dem neuen Schiff Nagasaki im Südwesten Japans erreicht und wollen 2015 die Reise nach Alaska fortsetzen.

In einem mitreißenden Live-Vortrag erzählen die Wilts von ursprünglicher, gewaltiger Natur und von Küsten, die noch niemals zuvor eine Yacht erkundet hat.

Vereinsübergreifend

Der FSKB ist eine vereinsübergreifende Gemeinschaft der Fahrtensegler der am Biggesee beheimateten fünf Segelvereine: ASC Aggertaler Segelclub, AYCS Automobil Yacht Club Siegerland, WSVB Wasserportverein Biggesee Olpe, YCL Yachtclub Lister sowie YRCA Yacht- und Ruder Club Attendorn.

Durch entsprechende Veranstaltungen soll der Erfahrungsaustausch gefördert und der Fahrtensegelsport insbesondre jugendlichen Seglern sowie auch Nichtvereinsmitgliedern der umliegenden Region näher gebracht werden.

Neben der Vortragsreihe werden bei den Info-Treffs jeweils montags im Yacht Club Lister aktuelle Sachthemen vorgetragen und diskutiert. Gäste sind immer herzlich willkommen. Es wird kein Kostenbeitrag erhoben.