Elvira geht von Altenhof nach Rothemühle

Pascal Elvira
Pascal Elvira
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Beim FC Altenhof spielt Pascal Elvira keine Rolle mehr.

Rothemühle..  Anders sieht es beim Nachbarn SV Rothemühle aus. Der Bezirksligarivale baut auf den Abwehrspieler und präsentiert den 28-Jährigen als Neuverpflichtung für die Saison 2015/16.

Schon unter Fernandez gespielt

Auf seiner Homepage teilt der Verein mit: „Der SV Rothemühle freut sich, einen weiteren Neuzugang präsentieren zu können. Rechtsverteidiger Pascal Elvira, bekannt u. a. durch die Vereine SV Ottfingen und natürlich den FC Altenhof, hat die Zusage für die neue Saison gegeben. Pascal hatte bereits unter José Fernandez gespielt und möchte dies nun in Rothemühle fortsetzen.“ Fernandez tritt im Sommer bekanntlich beim SV Rothemühle die Nachfolge von Langzeittrainer Maik Wolf an, den es zu Fortuna Freudenberg zieht. „Damit nimmt die Mannschaft mit einer Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern, weitere Formen an“, freut sich der SV Rothemühle über die Elvira-Verpflichtung.

Seit Wochen nicht mehr gesehen

„Es ist etwas vorgefallen. Pascal ist bei uns nicht suspendiert worden. Aber er hat keine Lust mehr, für uns zu spielen.“ Mehr wollte Altenhofs Fußball-Obmann „Ecki“ Stahl nicht zur Personalie Pascal Elvira sagen. Seit einigen Wochen habe man den Defensivspieler nicht mehr am Winterhagen gesehen. „