Drolshagen kassiert 0:1 in Kierspe in der 92. Minute

Kierspe..  Mit 0:1 (0:0) musste sich der Fußball-Bezirksligist SC Drolshagen dem Tabellenführer aus Kierspe geschlagen geben. Dabei hatte es lange so ausgesehen, als ob sich die Gäste aus Drolshagen für einen couragierten Auftritt mit einem Punkt belohnen würden. Doch in der Nachspielzeit schlugen die Kiersper zu.

„Ein Sonntagschuss aus 18 Metern in der 92. Minute hat alle Hoffnung auf einen Punkt zu Nichte gemacht“, berichtete ein enttäuschter SCD-Sprecher Jens Scholemann. „Auf Grund der starken zweiten Halbzeit und dem unermüdliche Kampf und Einsatz über die gesamte Partie hinweg, wäre ein Punkt für unsere Mannschaft sicherlich verdient gewesen.“

In den ersten Minuten schienen die Rollen klar verteilt. Der Spitzenreiter aus Kierspe dominierte den Gegner und kombinierte sich zu guten Chancen. Doch die Drolshagener kämpften sich nach und nach in die Partie und störten die Hausherren früh im Spielaufbau. Scholemann: „Mit zunehmender Spieldauer standen wir enger am Mann, haben die Räume dicht gemacht und die Offensive der Kierspe vor Probleme gestellt“. Vor allem in der zweiten Halbzeit konnten sich die Hausherren keine klaren Tormöglichkeiten mehr erspielen. Bis zur 92. Minute, als Jan Thomas das 1:0 erzielte.

Drolshagen: Maraun, Schröder, Bröcher, Mester, (57. Seyhan) Görke, Krasniqi (57. Busch), Weuste, Thomassen, Galler, Joel Stamm (72. Patrick Stamm), Ohm.