Drei Tage Programm in Rönkhausen

Rönkhausen..  Der TV Rönkhausen lädt vom 5. bis 7. Juni zum Sportfest rund um den Sportler-Treff. Für alle drei Tage wurde wieder ein vielseitiges und interessantes Programm auf die Beine gestellt.

Beginn ist am Freitagabend um 18 Uhr mit einer Trailrunde der Mountainbiker. Direkt im Anschluss kommt es ab 20 Uhr zu einer Neuauflage des Flutlicht-Turniers für Hobbymannschaften. Nach den überwältigenden Erfolgen aus den Vorjahren werden auch dieses Jahr die Teams bis tief in die Nacht gegeneinander antreten, um den begehrten „Glingebach-Cup“ mit nach Hause zu nehmen.

Am Samstag wird neben Meisterschaftsspielen der E-, F- und G-Jugend zum zweiten mal ab etwa 17 Uhr (Anmeldeschluss 16.30 Uhr) ein Vereinsmeisterschaften-Fußballturnier statt finden. Von 11 bis 16 Uhr besteht die Möglichkeit, das Bergzeitfahren mit dem Stoppomat zu absolvieren.

Leichtathletik-Dorfmeisterschaften

Der Samstagnachmittag steht auch im Zeichen der leichtathletischen Dorfmeisterschaften mit Abnahme des Sportabzeichens; dieses kann von 13.30 bis 16.30 Uhr (Anmeldeschluss 13.15 Uhr) erworben werden. Alle Rönkhauser Vereinsmitglieder sind natürlich wieder herzlich dazu eingeladen ihren inneren Schweinehund zu besiegen. Unterhaltung ist somit garantiert und wem das noch nicht genügt, kann ab 20 Uhr im Sportler-Treff auch noch wieder tolle Stimmung beim Dorfabend mit der Übertragung des Champions League Finales erwarten.

Der Sonntag steht wieder ganz im Zeichen des Fußballs: Nach einem Spiel der D-Jugend zum Auftakt (ab 11.15 Uhr) werden beide Seniorenmannschaften des TV Rönkhausen ihre Meisterschafts-Heimspiele auf der eigenen Sportanlage austragen. Zuerst trifft die 2. Mannschaft um 12.30 Uhr auf die Reserve des SF Dünschede und um 15 Uhr folgt dann der Auftritt der „Ersten“ gegen den FSV Helden II. An allen Tagen ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.