Diskus, Speer und Kugel fliegen in Attendorn

Alina Gierse, Diskuswerferin der LG Südsauerland.
Alina Gierse, Diskuswerferin der LG Südsauerland.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Diskus, Speer und Kugel stehen am Sonntag im Hansestadion bei der Werfer-Gala des LC Attendorn im Mittelpunkt. Gleichzeitig werden im Rahmen dieser Veranstaltung die Kreismeister in den Wurf-Disziplinen ermittelt.

Attendorn..  Naturgemäß kann ein reiner „Werfer-Tag“ mit einer Laufveranstaltung quantitativ nicht mithalten, aber auf gute Weiten dürfen sich die Veranstalter schon freuen. Wenn auch Sportwart Thomas Grewe bislang noch keinen „dicken Fisch“ an Land ziehen konnte wie im Vorjahr mit dem späteren EM-Siebten von Zürich, Daniel Jasinski, so stehen doch einige starke Nachwuchsathleten aus der Region auf der Meldeliste.

Grewe hofft auf 80 Teilnehmer

Insgesamt hofft Grewe auf etwa 80 Teilnehmer: „Nachmeldungen sind für die größte Wurfveranstaltung im Kreis immer möglich.“

Starke Werfer starten auch in den Altersklassen, darunter auch im Kugelstoßen ein ehemaliger Gewichtheber der Nationalmannschaft. 17 Vereine aus NRW, von Düsseldorf bis Ostwestfalen, haben ihre Meldungen abgegeben und werden im Hansestadion ein bestens präpariertes Betätigungsfeld vorfinden. Ab 10 Uhr fliegen die ersten Geräte durch die Luft, um 17 Uhr beginnt der letzte Wettkampf. Vertreten sind alle Altersklassen ab U14 aufwärts.