Christian Bölker hält Kasten sauber bei der Euro

Christian Bölker (rechts ) mit seinem Vater Peter Bölker
Christian Bölker (rechts ) mit seinem Vater Peter Bölker
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Christian Bölker, Torwart des Westfalenliga-Aufsteigers SpVg Olpe, hielt seinen Kasten bei der Europameisterschaft der Gehörlosen-Fußballer sauber.

Hannover/Olpe..  0:0 hieß es zwischen Deutschland und Italien im Gruppenspiel in Hannover.

EM-Gastgeber Deutschland und Christian Bölker haben somit vor dem letzten Spiel der Gruppenphase eine hervorragende Ausgangsposition für den Einzug ins Viertelfinale.

Beide Mannschaften neutralisierten sich im Mittelfeld, wirkliche Torchancen ergaben sich nur selten. So verkürzte Christian Bölker bei einer Großchance von Cigna geschickt den Winkel. Beide Torhüter verdienten sich über das gesamte Spiel Bestnoten und vereitelten die wenigen Großchancen sicher. Aber auch die Italiener hatten ihre Chancen. Dabei tat sich besonders der quirlige, technisch starke Luigi Cigna hervor, Christian Bölker im deutschen Tor hielt seinen Kasten jedoch sauber.

Deutschland dürfte der Einzug ins Viertelfinale nicht mehr zu nehmen sein. Selbst bei einer nicht zu erwartenden Niederlage mit zwei Toren Unterschied gegen Griechenland bliebe man aufgrund der besseren Tordifferenz vor den Griechen und könnte nur entweder von Schweden oder Italien auf Rang zwei verwiesen werden.