Auftakt zum Super Gravity NRW Cup 2015

Fahlenscheid..  Am kommenden Wochenende ist es endlich soweit. Die Freunde der Schwerkraft, allesamt unerschrockenen Mountainbiker, treffen sich am Fahlenscheid zum ersten Wertungslauf der landesweiten Rennserie.

Insgesamt fünf Läufe

Insgesamt werden dieses Jahr fünf Läufe ausgetragen. Ähnlich wie beim traditionellen Rasenrennen geht es wieder in halsbrecherischer Manier mit dem Bike über Stock und Stein. Ob die Schwerkraft zum Freund oder Feind wird, darüber entscheidet nur der Fahrer und sein Können. Schon ein kleiner Fahrfehler reicht für einen gepflegten Abflug. Wer jedoch sein Handwerk gelernt hatm den trägt es in wundersamer und atemberaubender Geschwindigkeit über alle Schikanen hinweg.

Die frOErider, unter diesem Namen ist die Radsportabteilung des TV Olpe in der Szene bekannt, haben wieder viel Schweiß und Herzblut investiert um eine in großen Teilen neue Strecke zu gestalten. Etwas anders als beim Rasenrennen, das ja in weiten Teilen auf der Wiese ausgetragen wird, geht es über Sprünge und anspruchsvolle Kurven in der Kyrillfläche, hinunter durch den Wald, bis in den vollkommen neu gestalteten Zielbereich.

Hier zeigt sich dann, wer der wahre Meister der Gravitation ist. Nur wer die abschließenden Sprunghügel gut überwindet hat eine Chance auf einen Podestplatz. Gefahren wird im Gegensatz zum Rasenrennen diesmal nur auf Zeit.

400 Anmeldungen, 300 Starter

Von den 400 Anmeldungen konnten aufgrund der begrenzten Kapazität nur 300 Starter einen Startplatz ergattern. Diese Zahlen untermauern mal wieder das große Interesse am Downhill Sport. Für alle Interessierten in der Region lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch der Veranstaltung. Es gibt viel zu sehen. Am Samstag ist freies Training, am Sonntag geht es dann in 2 Rennläufen zur Sache. Auch für das leibliche wohl ist bestens gesorgt. Die Veranstalter freuen sich auch über zahlreiche Besucher. Es gibt ausreichend Parkmöglichkeit und er Eintritt ist frei.

Weitere Renntermine: 30.05 Herdorf, 21.06 Wuppertal, 10/11. 07 Pracht, 17/18 10. Schmallenberg. Infos: www.frOErider.de / www.gravity-nrw-cup.com.