Aufstiegsjubel in Schönau?

VSV Wenden A-Jugend
VSV Wenden A-Jugend
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Der letzte Spieltag der Jugendfußball-Aufstiegsrunden zur Bezirksliga steht am Wochenende an.

Kreis Olpe..  Dabei können sich die Fans des VSV Wenden nur eine Woche nach dem Saisonfinale der 1. Mannschaft gegen den SV Ottfingen auf ein weiteres Fußballfest freuen.

Denn die A-Jugend des VSV Wenden bestreitet in Schönau ein echtes Endspiel um den Aufstieg in die Bezirksliga gegen den SV Hüsten 09. Wenden braucht aufgrund der besseren Tordifferenz sogar nur ein Unentschieden. Beide Mannschaften haben sechs Punkte. Bereits aufgestiegen ist die JSG Weißbach/Dielfen trotz der 1:2-Heimniederlage am Mittwoch gegen Wenden. Weißbach/Dielfen hat neun Punkte und kann nicht mehr von einem der beiden Aufstiegsplätze verdrängt werden.

Das Spiel der Wendener bei der SG Weißbach/Dielfen war ein echter Krimi. Dominic Kruse brachte Wenden bereits in der achten Minute mit 1:0 in Führung. Marc Schneider glich in der 65. Minute für den Tabellenführer aus. Das viel umjubelte 2:1 für den VSV erzielte Simon Tump in der 94. Minute.

Aus dem Rennen ist auf jeden Fall die C-Jugend der SG Ottfingen/Rothemühle, die alle drei Spiele verloren hat. Überblick:

A-Jugend

Mittwoch, 17. Juni
Weißbach/Dielfen - Wenden 1:2
Hüsten - SSV Meschede 5:1
Spielfrei: SC Lüdenscheid
1. Weißbach/D. 4 12:6 9
2. VSV Wenden 3 5:3 6
3. Hüsten 3 7:6 6
4. SC Lüdenscheid 3 4:5 3
5. Meschede 3 2:10 0
Sonntag, 21. Juni (11 Uhr)
VSV Wenden - Hüsten
Meschede - SC Lüdenscheid
Spielfrei: JSG Weißbach/Dielfen