Andreas, Steffen und Christoph Hebbeker

Andreas Hebbeker

Alter: 53.
Beruf: Rechtsanwalt und Notar.
Karriere als Spieler: Jugend beim FC Lennestadt (Bezirksliga). Senioren: FC Lennestadt (Landes- und Bezirksliga), RW Lennestadt, FC Kirchhundem (Kreisliga A), FC Langenei/Kickenbach (Kreisliga A)
Größte Erfolge:
Doppelaufstieg in die Landes- und Verbandsliga mit RW Lennestadt 1986 und 1987.
Seit 20 Jahren
ehrenamtliche Tätigkeit in Verbänden, 1995 bis 2004 Vorsitzender Kreisspruchkammer, 2004 bis 2010 FLVW-Kreisvorsitzender, Seit 2010 Mitglied Verwaltungsrat des FLVW, zwei Jahre auch beim DFB.

Steffen Hebbeker

Alter: 24.
Beruf: Student Sport und Geografie auf Lehramt in Köln.
Karriere: Bis C-Jugend FC Langenei/Kickenbach, ein Jahr C-Jugend FC Lennestadt, B- und A-Jugend SpVg Olpe. 2009 bis 2015 FC Lennestadt. Ab Sommer 2015 SpVg Olpe.
Erfolge:
2009 Aufstieg in die A-Jugend-Landesliga und Aufstieg mit Olpe 2 in die Bezirksliga,Aufstieg in die Landesliga 2012. Landesliga-Vizemeister 2013 und Teilnahme an Relegation zur Westfalenliga. Kreispokalsieger 2012 und 2014. Kreishallen-Masters-Sieger: 2010, 2013, 2015, Saison 2012/13: 3. Runde im Westfalenpokal gegen Drittligist Preußen Münster.

Christoph Hebbeker

Alter: 22.
Beruf: Student Wirtschaftsingenieurswesen in Dortmund.
Karriere: Bis B-Jugend FC Langenei/Kickenbach, seit 2009 FC Lennestadt.
Erfolge: Westfalenmeister U14/U15 mit der Kreisauswahl 2007, Aufstieg in die Landesliga 2012. Landesliga-Vizemeister 2013 und Teilnahme an Relegation zur Westfalenliga. Kreispokalsieger 2012 und 2014. Kreishallen-Masters-Sieger: 2013, 2015, 3. Runde im Westfalenpokal gegen Drittligist Preußen Münster.