Acht Mannschaften wollen dem turmhohen Favoriten SpVg Olpe ein Bein stellen

Olper Jubel mit Pokal: Die Spielvereinigung geht am Samstag als Titelverteidiger an den Start und wird von acht Mannschaften gejagt.
Olper Jubel mit Pokal: Die Spielvereinigung geht am Samstag als Titelverteidiger an den Start und wird von acht Mannschaften gejagt.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Am kommenden Wochenende lädt Grün-Weiß-Lütringhausen zum Olper Hallenfußball-Stadtpokalturnier in die Realschulhalle ein.

Olpe..  Die klare Rollenverteilung charakterisiert den ganzen, zweitägigen Krimi und bringt ihn auf einen kurzen Nenner.

Acht Mannschaften jagen einen turmhohen Favoriten. Nicht mehr und nicht weniger. Wird die aktuelle Nummer eins des Kreises Olpe patzen oder wird sie die Verfolger abschütteln? Diese Frage wird am Samstag und Sonntag (jeweils ab 14 Uhr) in der Sporthalle der Realschule Olpe beantwortet, wenn die Fußballklubs der Kreisstadt ihren Hallenkönig ermitteln.

SpVg Olpe in Bestbesetzung

Zugpferd der Veranstaltung, die von Grün-Weiß Lütringhausen ausgerichtet wird, ist der souveräne Landesliga-Spitzenreiter, die Spielvereinigung Olpe. Im Gegensatz zu früheren Jahren werden die Kicker vom Kreuzberg mit ,,der bestmöglichen Mannschaft antreten“, wie Trainer Ottmar Griffel bestätigt. ,,Das sind wir den Fans schuldig“, sagt er.

Dass das Turnier durch den Auftritt der Olper Ersten an Attraktivität gewinnt, ist ein weiterer positiver Aspekt. Lediglich angeschlagene oder im Urlaub weilende Spieler wie Markus Schneider, Julian Scheppe, Sascha Rokitte, David Ohm und Tim Mazzotta werden fehlen. Hinter den Einsätzen von Philipp Bredebach und Jan Prothmann stehen kleine Fragezeichen.

Personelle Konsequenzen sollen jedoch keinen Einfluss auf den Ausgang der Spielrunde haben. ,,Wir wollen das Turnier gewinnen“, erklärt Griffel. Wie im letzten Jahr, als seine Mannschaft im Finale die SG Kleusheim/Elben mit 5:2-Toren besiegte. Wie wichtig den Olpern dieser Auftritt ist, unterstreicht der Umstand, dass sie in der aktuellen Saison nur für den Stadtpokal gemeldet und auf alle weiteren Turnierteilnahmen verzichtet haben.

Erstmals nach Futsal-Regeln

Gespielt wird in diesem Jahr erstmals zum großen Teil nach Futsal-Regeln. ,,Ich verspreche mir ein etwas attraktiveres und weniger verletzungsträchtiges Turnier“, so der FLVW-Kreis- und Olper Stadtsportverbandsvorsitzende Joachim Schlüter.

Im Klartext: Harte und brutale Fouls sollen unterbunden und der Vergangenheit angehören. ,,Vielleicht tragen die neuen Regeln dazu bei, dass die Mannschaften verletzungsfrei bleiben“, so Schlüter, dessen Klub, der VfR Rüblinghausen, vor zwölf Monaten an gleicher Stelle den Mittelfußbruch seines Offensiv-Spielers Mentor Hajdari zu beklagen hatte.

Im Jahr 2012 erlitt Sebastian Wasem von der SpVg Olpe einen Kreuzbandriss. Bitter, aber oftmals nicht zu verhindern. ,,Wer heute an der Bigge läuft, kann sich auch verletzen“, meint Griffel.

Wenn sich das Turnier tatsächlich noch mitreißender als in der Vergangenheit erweisen sollte, dürfen sich die Zuschauer – erwartet werden zweimal 500 – freuen, denn in der jüngsten Auflage wurden in der Vorrunde 98 und in der Endrunde 23 Tore erzielt.

Der Spielplan

Samstag, 3. Januar

Vorrunde (1x10 Minuten)
14:00 Rüblinghausen - Dahl/Fr’thal
14:12 Kleusheim/Elben - SpVg Olpe
14:24 Biggetal - Rhode
14:36 Lütringhausen - O’veischede
14:48 Inter Olpe - Rüblinghausen
15:00 Dahl-Fr. - Kleusheim/Elben
15:12 SpVg Olpe - Biggetal
15:24 Rhode - Lütringhausen
15:36 Oberveischede - Inter Olpe
15:48 Rüblinghausen - Kleus./Elben
16:00 Dahl-Fr’thal - SpVg Olpe
16:12 Biggetal - Lütringhausen
16:24 Rhode - Oberveischede
16:36 Inter Olpe - Dahl-Fr’thal
16:48 Rüblinghausen - SpVg Olpe
17:00 Kleusheim/Elben - Biggetal
17:12 Lütringhausen - Inter Olpe
17:24 Rhode - SpVg Olpe
17:36 Dahl-Fr. - SF Biggetal
17:48 Kleus./Elb. - Lütringhausen
18:00 Rüblinghausen - Rhode
18:12 SpVg Olpe - Oberveischede

Sonntag, 4. Januar

Vorrunde (1x10 Minuten)
14:00 Rüblinghausen - Biggetal
14:12 Inter Olpe -TuS Rhode
14:24 Dahl-Fr. - Lütringhausen
14:36 Kleus./Elb. -Oberveischede
14:48 SpVg Olpe - Inter Olpe
15:00 Rüblingh. - Lütringhausen
15:12 Dahl-Fr. - Oberveischede
15:24 Kleus./Elb. -TuS Rhode
15:36 SF Biggetal - Inter Olpe
15:48 SpVg Olpe - Lütringhausen
16:00 Rüblingh. - Oberveischede
16:12 Dahl-Fri. - TuS Rhode
16:24 SG Kleus./Elb. - Inter Olpe
16:36 SF Biggetal - Oberveischede
Halbfinale
16:55 1. Vorrunde - 4. Vorrunde
17:20 2. Vorrunde - 3. Vorrunde
17.45 Neunmeter um Platz 3
18.10 Endspiel