Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Versammlung

Volker Schmidt ist neuer Jugendleiter beim SSV Reichswalde

10.07.2013 | 18:23 Uhr
Volker Schmidt ist neuer Jugendleiter beim SSV Reichswalde
Die Jubilare des SSV Reichswalde (von links): Cornelius Queling, Marlene Palm, Willi van Wickeren und Heinz Verforth

Reichswalde.   Fußballobmann Jörg Rambach berichtete bei der Jahreshauptversammlung des SSV Reichswalde über eine erfolgreiche Spielzeit beider Seniorenmannschaften.

Die Reserve befand sich stets im oberen Mittelfeld der Tabelle und konnte sich im Vergleich zur Vorsaison verbessern. Auch die „Erste“ unter Spielertrainer Andreas Hopmans zeigte eine starke Serie. Im letzten Jahr noch in den Abstiegskampf verwickelt, führte sie in dieser Saison lange die Tabelle an, bevor die Mannschaft am Ende etwas einknickte und einen immer noch respektablen vierten Platz erreichte. Jörg Rambach bedankte sich bei beiden Trainern und Betreuern für die hervorragende Zusammenarbeit, die weiter fortgesetzt wird.

Trainer-Problem

Für die Jugendabteilung berichtete Ludger Weyers darüber, dass in der kommenden Saison zwölf Mannschaften für den SSV an den Start gehen werden. Bei den F- und E-Junioren sind es sogar jeweils drei Teams. Dies spiegelt den hohen Zuwachs an Nachwuchsspielern beim SSV wieder. Ein Problem ist jedoch, dass es nicht genug Trainern gibt. Wer Interesse an der Jugendarbeit hat, kann sich unter www.ssvreichswalde.de informieren oder per Mail an vorstand@ssvreichswalde.de schreiben.

Altherrenobmann Jürgen Reintjes beklagte die immer häufiger auftretenden Spielausfälle. Viele Teams haben einen Spielermangel, der beim SSV zum Glück noch nicht herrscht. Erst in diesem Jahr konnten wieder vier neue Spieler im Team von Theo Boeckstegers und Rainer Berns begrüßt werden.

Nach dem Bericht des Hauptkassierers Peter Janssen bescheinigten die Kassenprüfer ihm und Jörg Willing (Jugendkasse) eine ordnungsgemäße und einwandfreie Kassenführung.

Danach berichtete der Vorsitzende Willi Palm unter anderem über den Stand in Sachen Sportzentrum Oberstadt. Hierbei hob er hervor, dass die Vorstände des SSV und von Siegfried Materborn einen gemeinsamen Vorschlag erarbeitet hätten, wie dieses Sportzentrum aussehen könnte und vor allen Dingen, wo es liegen soll. Es handele sich hierbei jedoch keinesfalls um Pläne für eine Fusion. Anschließend bedankte er sich bei allen Helfern, die den SSV unterstützt haben, insbesondere bei seinen Vorstandskollegen.

Nachdem dem Vorstand einstimmig die Entlastung erteilt wurde, standen die Neuwahlen an. Vorsitzender bleibt Willi Palm, Sein Stellvertreter ist Josef Gerritzen, Geschäftsführer Stefan Eerden, Kassierer Peter Janssen, Obmann Jörg Rambach, der neue Jugendleiter Volker Schmidt, stellvertretender Jugendleiter Jörg Neyenhuys, Jugendgeschäftsführerin Nicole Bosque und Altherrenobmann Jürgen Reintjes.

Auf eine 25-jährige Vereinszugehörigkeit kann Marlene Palm zurückblicken. Für ihr jahrelanges Engagement im Verein (27 Jahre Sporthausbetreuung, zehn Jahre stellvertretende Jugendleiterin und fünf Jahre Jugendleiterin) wurde ihr herzlich gedankt. Eine besondere Ehrung wurde Willi van Wickeren, Heinz Verforth, Willi Reintjes, Cornelius Queling und Wolfgang Eis zuteil. Sie feiern in diesem Jahr ihr 60-jähriges Vereinsjubiläum und sind dem SSV somit seit seiner Gründung 1953 treu geblieben.


Kommentare
Aus dem Ressort
Thorsten Nienhaus siegt in Kalkar
Pferdesport
Über 1000 Nennungen hat die Springprüfung des RV Seydlitz Kalkar zu verzeichnen. Neben Nienhaus ging auch Ottmar Eckermann mit zwei Pferden an den Start. Er riskiert letztlich aber zu viel.
SV Hö./Nie.-Youngsters überzeugen
Fußball
Gegen den TV Jahn Hiesfeld holt die Mewes-Truppe ein torloses Remis. Der Trainer findet das gerecht. Kapitän Mikolajczak verletzt sich kurz vor Spielbeginn. Trienenjost kehrt auf den Platz zurück.
Der 1. FC Kleve kassiert kurz vor Schluss noch den Ausgleich
Fußball
Mit 2:2 trennen sich die Rot-Blauen vom Oberligisten SV Sonsbeck. Wetzels und Haeger treffen für den Landesligisten.
Viktoria Goch kommt nicht in Fahrt
Fußball
Tebeck-Team verliert ihr Testspiel gegen den Duisburger SV 1900 mit 1:4. Co-Trainer Bergmann sieht die hohe Belastung in der Vorbereitung als Grund für die Niederlage.
Die Punkteserie reißt auf dem Hungaroring
Motorsport
Im letzten Rennen vor der Sommerpause fällt Formel 1-Pilot Nico Hülkenberg nach 16 Runden aus. Rennstall Force India ist trotzdem mit der ersten Saisonhälfte zufrieden.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Testspiel
Bildgalerie
Ajax Amsterdam - SV...
Gocher Steintorlauf
Bildgalerie
Leichtathletik
25. Siegfried Open
Bildgalerie
Jugendfußball
Zu Wasser, zu Lande und auf dem Rad
Bildgalerie
Triathlon