Trainer Ferhat Ökce übernimmt Kevelaerer SV

Foto: WAZ FotoPool

Kevelaer..  Der Kevelaerer SV hat einen neuen Trainer für seine erste Mannschaft gefunden. Ferhat Ökce tritt am 1. Juli die Nachfolge von Dieter Ehm an.

„Wir haben viele Gesprächen mit möglichen Kandidaten geführt. In Ferhat Ökce haben wir einen jungen, ehrgeizigen Trainer gefunden“, teilte der Kevelaerer Seniorenobmann Jean Kamps gestern mit. Ferhat Ökce, der zurzeit noch beim Weezer B-Ligisten Germania Wemb die sportliche Verantwortung trägt, freut sich: „Für einen Kevelaerer Jung ist das eine reizvolle Aufgabe.“ Mindestens zwei Jahre wolle er beim KSV tätig sein. Und zwar unabhängig davon, ob die Mannschaft in der laufenden Saison den Klassenerhalt in der Kreisliga A schafft.