TC Grün Weiß ist grundsolide aufgestellt

Was wir bereits wissen
Der TC Grün Weiß Reichswalde hatte seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung eingeladen und getagt.

Kreis Kleve. Der TC Grün Weiß Reichswalde hat auf seiner kürzlich stattgefundenen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt und für zentrale Positionen innerhalb des Vereins das Vertrauen in jüngere Kräfte gesetzt.

In den Berichten zu Sport und Verwaltung wurde deutlich, dass der Reichswalder Tennisclub in Zeiten, wo andere Tennisclubs Schwierigkeiten haben, eine positive Entwicklung genommen hat. Mit 253 Mitgliedern ist er weiter gewachsen und steht trotz zahlreicher größerer Investitionen in den vergangenen Jahren auf soliden Füßen.

Verabschiedet

Nachdem der alte Vorstand einstimmig entlastet wurde, bestätigte die Versammlung Kurt Stynen ein weiteres Mal in seinem Amt als 1.Vorsitzender wie auch Stellvertreter Bernhard Janssen. Anschließend wurde mit großem Applaus und Präsenten der langjährige Kassenwart Karl-Heinz Peters aus seinem Amt verabschiedet.

Nicht minder herzlich war der Beifall bei Olaf Jenssen, der nach 23 Jahren als Sportwart aufhörte. „Beiden hat der Club viel zu verdanken“, betonte Vorsitzender Stynen. Die Aufgaben des Sportwarts übernimmt zukünftig Kristian Best, Andreas Koch wacht über die Finanzen des Vereins.

Weiter wurden gewählt Henning Baum (Geschäftsführung), Olaf Irretier (Jugendwart), Jürgen Hackforth (Platzwart) und Wilfried Brey (Hauswart). Die Kasse prüfen im kommenden Jahr Heike Teurlings und Helga Schittly, den Ehrenrat bilden Carmen Wiese und Peter Bungert.

Der Spielbetrieb ist inzwischen angelaufen. Besonders freut man sich in Reichswalde auf die neue „Damen 30“-Mannschaft, die in Ergänzung der zwei „Herren 30“-Formationen die gesunde Altersstruktur in Reichswalde eindrucksvoll ausdrückt.

Tennisinteressenten können Informationen über den Verein übrigens im Internet unter www.gw-reichswalde.de finden. Der Verein bietet eine dreiwöchige kostenlose Schnupperzeit, für Kinder und Jugendliche ist das erste Jahr beitragsfrei.