Sommerlicher Kehraus in der B 1

Kreis Kleve.. SV Nütterden -
SV Schottheide-Frassel

Das Hinspiel zog die Zuschauer in seinen Bann, letztendlich konnte sich der SVN damals durchsetzen. Die Gäste sind nun auf die Revanche aus. Auch wenn die Saison sportlich entschieden ist, möchte der Gast das Derby für sich entscheiden.

SGE Bedburg-Hau II -
Alemannia Pfalzdorf II

Nach einer starken Saison werden Swen Großkämper und die Jungs der SGE die Saison auf dem fünften Tabellenplatz abschließen. Gegen Pfalzdorf möchte die Truppe noch einmal beweisen, dass sie zu Recht so weit oben stehen.

SV Griethausen -
SV Rindern II

Im letzten Spiel unter Trainer Willi Fischer erwarten die Kicker vom Altrhein den SV Rindern. Nach einer durchwachsenen Spielzeit ist die Zielsetzung am letzten Spieltag klar, die Mannschaft möchte den Trainer mit einem Sieg verabschieden.

TuS 07 Kranenburg -
SG Kessel/Ho.-Ha. II

Mit dem Mittelfeldplatz kann man im Lager der SG durchaus zufrieden sein. 21 Punkte trennen die beiden Teams, die Favoritenrolle liegt demnach klar beim Gastgeber.

SV Donsbrüggen II -
BV DJK Kellen II

Der SV Donsbrüggen möchte den sportlichen letzten Platz an die DJK weitergeben. Aktuell rangieren beide Teams punktgleich auf Rang 13 und 14. Mit Kellen wartet keine leichte Aufgabe auf Benjamin Oldenburg und seine Team, dennoch ist ein Heimerfolg das erklärte Ziel.

DJK Rhenania Kleve -
SV Bedburg-Hau

Lange Zeit spielte die SV Bedburg-Hau um den Aufsteig in die A-Liga mit, letztendlich muss man sich im Duell mit dem SV Nütterden mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Am letzten Spieltag möchte man noch einmal alles abrufen und die Saison mit einem Dreier beenden.