Louisendorf lädt zum Tim-Minor-Turnier

Bedburg-Hau..  Bereits zum 19. Mal wird am Wochenende das Tim-Minor-Turnier des SSV Louisendorf, in Gedenken an den 2002 verstorbenen Tim Minor, ausgerichtet. Insgesamt zehn Mannschaften werden am Samstag in der Dietmar-Müller-Sporthalle in Hau ins Rennen um den Turniersieg gehen.

Die Gastgeber des SSV Louisendorf, die zurzeit um den Aufstieg in die Kreisliga B mitspielen, treten in der „grünen Gruppe“ gegen die vier C-Liga-Konkurrenten Fortuna Keppeln II, SGE Bedburg-Hau IV, Siegfried Materborn III und BV DJK Kellen III an. In der „blauen Gruppe“ trifft B-Ligist VfR Warbeyen auf vier weitere Teams aus der Kreisliga C: Rheinwacht Erfgen III, SSV Reichswalde II, SV Bedburg-Hau II und SV Grieth II.

Um 10 Uhr wird die erste Vorrunden-Partie angepfiffen, jede Partie dauert eine Viertelstunde. Etwa ab 15.30 Uhr werden in Siebenmeterschießen die Platzierungen von fünf bis zehn ermittelt. Dafür treten die Gruppendritten, -vierten und -fünften gegeneinander an. In zwei Halbfinalen ermitteln dann die Gruppensieger und -zweiten die Teilnehmer des Finales. Die Verlierer der Halbfinalspiele tragen vor dem großen Finale das Spiel um Platz drei aus.