Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Kleve und Region

368 Aktive aus Goch holten das Sportabzeichen 2006

22.06.2007 | 06:55 Uhr

In Goch ist jetzt das Sportabzeichen 2006 verliehen worden. 368 Sportlerinnen und Sportler erhielten die Auszeichnung von Michael Urban (CDU), Vorsitzender des Betriebsausschusses KulTOURbühne, zuständig für Sportangelegenheiten. Insgesamt haben im vergan

Damit ist die Zahl im Vergleich zu 2005 nahezu konstant und beweist, dass es nach wie vor besonders bei jungen Menschen beliebt ist, das Sportabzeichen zu erlangen. Und das ist ein generationenübergreifendes Thema, liegt das Alterspektrum bei allen Teilnehmern doch zwischen acht und 74 Jahren.

Von den 79 Erwachsenen erwarben 13 das Bronzene, zehn das Silberne und 56 das Goldene Sportabzeichen. Bei den 59 Jugendlichen erhielten 37 das Bronzene, zehn das Silberne und zwei das Goldene Abzeichen. Bei den 230 Schülern wurden 133 Bronzene, 55 Silberne und 42 Goldene Sportabzeichen verliehen.

Die Organisation wurde wieder von der Schulverwaltungs- und Sportabteilung der Stadt Goch mit der Leichtathletikabteilung des SV Viktoria Goch übernommen. Etabliert ist auch das "Sportabzeichentreff" im Hubert-Houben-Stadion.

Infos und komplette Namensliste: www.goch.de.


Kommentare
Aus dem Ressort
Thorsten Nienhaus siegt in Kalkar
Pferdesport
Über 1000 Nennungen hat die Springprüfung des RV Seydlitz Kalkar zu verzeichnen. Neben Nienhaus ging auch Ottmar Eckermann mit zwei Pferden an den Start. Er riskiert letztlich aber zu viel.
SV Hö./Nie.-Youngsters überzeugen
Fußball
Gegen den TV Jahn Hiesfeld holt die Mewes-Truppe ein torloses Remis. Der Trainer findet das gerecht. Kapitän Mikolajczak verletzt sich kurz vor Spielbeginn. Trienenjost kehrt auf den Platz zurück.
Der 1. FC Kleve kassiert kurz vor Schluss noch den Ausgleich
Fußball
Mit 2:2 trennen sich die Rot-Blauen vom Oberligisten SV Sonsbeck. Wetzels und Haeger treffen für den Landesligisten.
Viktoria Goch kommt nicht in Fahrt
Fußball
Tebeck-Team verliert ihr Testspiel gegen den Duisburger SV 1900 mit 1:4. Co-Trainer Bergmann sieht die hohe Belastung in der Vorbereitung als Grund für die Niederlage.
Die Punkteserie reißt auf dem Hungaroring
Motorsport
Im letzten Rennen vor der Sommerpause fällt Formel 1-Pilot Nico Hülkenberg nach 16 Runden aus. Rennstall Force India ist trotzdem mit der ersten Saisonhälfte zufrieden.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Testspiel
Bildgalerie
Ajax Amsterdam - SV...
Gocher Steintorlauf
Bildgalerie
Leichtathletik
25. Siegfried Open
Bildgalerie
Jugendfußball
Zu Wasser, zu Lande und auf dem Rad
Bildgalerie
Triathlon