Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Kleve und Region

368 Aktive aus Goch holten das Sportabzeichen 2006

22.06.2007 | 06:55 Uhr

In Goch ist jetzt das Sportabzeichen 2006 verliehen worden. 368 Sportlerinnen und Sportler erhielten die Auszeichnung von Michael Urban (CDU), Vorsitzender des Betriebsausschusses KulTOURbühne, zuständig für Sportangelegenheiten. Insgesamt haben im vergan

Damit ist die Zahl im Vergleich zu 2005 nahezu konstant und beweist, dass es nach wie vor besonders bei jungen Menschen beliebt ist, das Sportabzeichen zu erlangen. Und das ist ein generationenübergreifendes Thema, liegt das Alterspektrum bei allen Teilnehmern doch zwischen acht und 74 Jahren.

Von den 79 Erwachsenen erwarben 13 das Bronzene, zehn das Silberne und 56 das Goldene Sportabzeichen. Bei den 59 Jugendlichen erhielten 37 das Bronzene, zehn das Silberne und zwei das Goldene Abzeichen. Bei den 230 Schülern wurden 133 Bronzene, 55 Silberne und 42 Goldene Sportabzeichen verliehen.

Die Organisation wurde wieder von der Schulverwaltungs- und Sportabteilung der Stadt Goch mit der Leichtathletikabteilung des SV Viktoria Goch übernommen. Etabliert ist auch das "Sportabzeichentreff" im Hubert-Houben-Stadion.

Infos und komplette Namensliste: www.goch.de.



Kommentare
Aus dem Ressort
Drei Punkte sind Pflicht
Lokales
Fußball-Landesliga: 1. FC Kleve - VfL Tönisberg (Sonntag, 15 Uhr, Volksbank-Arena am Bresserberg). Der Motor ist beim so glänzend in die Landesliga-Saison gestarteten 1. FC Kleve etwas ins Stottern geraten. Nach sechs Siegen am Stück bedeutete die 1:3-Heimniederlage gegen Viktoria Goch den ersten...
Klever Teams treten in Krefeld an
Lokales
TSV Krefeld-Bockum - WRW Kleve (Samstag, 18.30 Uhr). Vor einem spannenden Duell beim TSV Krefeld-Bockum stehen die Herren von WRW Kleve in der Verbandsliga. Der gastgebende TSV steht mit zwei Siegen, zwei Niederlagen und einem Unentschieden auf Platz fünf der Tabelle. Vier Siege und ein...
„Gewinnen, egal, wie“
Lokales
Fußball-Bezirksliga: Pfalzdorf – Krechting (So., 15 Uhr). Nach dem spielfreien Sonntag in der vergangenen Woche nimmt Bezirksligist Alemannia Pfalzdorf gegen den SV Krechting wieder den Betrieb auf. Personell konnten sich die Pfälzer in der Woche ohne Pflichtspiel aber nicht erholen – im Gegenteil.
Mewes will drei Punkte
Kleve.-
Zehn Spiele sind in der Fußball-Oberliga inzwischen absolviert, und der Vorjahresmeister und Nichtaufsteiger SV Hönnepel-Niedermörmter liegt mit 18 Zählern auf dem siebten Tabellenplatz. Für Trainer Georg Mewes ist dieses Abschneiden keineswegs enttäuschend: „So etwas wie in der letzten Saison kann...
Derby: Hö.-Nie. II will Wiedergutmachung
Uedem.
Am Sonntag wird es in Uedem heiß hergehen: Dann trifft der Vierte der Bezirksliga auf den Fünften. So heißt es Derby-Zeit mit der Begegnung zwischen dem Uedemer SV und dem SV Hönnepel-Niedermörmter II. Im Lokalkampf will sich natürlich keiner die Blöße einer Niederlage geben und auch die...
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Testspiel
Bildgalerie
Ajax Amsterdam - SV...
Gocher Steintorlauf
Bildgalerie
Leichtathletik
25. Siegfried Open
Bildgalerie
Jugendfußball
Zu Wasser, zu Lande und auf dem Rad
Bildgalerie
Triathlon