Zwölf Medaillen für BSV Hemer

Bei den Bezirksmeisterschaften im Bogenschießen gab es viele heimische Erfolge.
Bei den Bezirksmeisterschaften im Bogenschießen gab es viele heimische Erfolge.
Foto: IKZ

Iserlohn..  Bei den FITA-Bezirksmeisterschaften im Bogenschießen gingen im Iserlohner Hembergstadion rund 60 Teilnehmer aus Hemer, Werdohl, Iserlohn, Hagen, Wengern, Gevelsberg und Sprockhövel an den Start, darunter zehn Aktive des BSV Hemer. Und die holten in den Einzel- und Mannschaftswettbewerben zwölf Medaillen und verbuchten dabei gleich acht Titelgewinne.

Im Wettbewerb mit dem Recurve-Bogen nahm in der Schülerklasse B (11/12 Jahre) erstmals Tim Gosselke teil und holte sich auf Anhieb den Bezirkstitel.

In der Damenklasse sicherte sich Petra Reifenrath den dritten Platz. Bärbel Henke holte sich in der Damen-Altersklasse die Bezirksmeisterschaft, Martina Drilling wurde hier Dritte. Zusammen mit Petra Reifenrath, Martina Drilling und Bärbel Henke holte sie sich am Hemberg-Südhang auch mit der Mannschaft den Bezirkstitel.

In der Altersklasse dominierten die Hemeraner Andre Dabrowski und Carsten Schoof diese Meisterschaft. Am Ende wurde Dabrowski Bezirksmeister vor Schoof. Zusammen mit Franz Malz holten sie sich auch den Bezirkstitel in der Mannschaftswertung.

Bei den Senioren 1 wurde nach langer Wettkampfpause Peter Hasenbrink Bezirksmeister. In der Seniorenklasse 2 sicherte sich Hans-Peter Höhl ebenfalls die Bezirksmeisterschaft, und Franz Malz wurde hier Vizemeister.

In den Wettbewerben mit dem Compound-Bogen hatte der BSV Udo Borggrewe am Start, der in der Altersklasse den Titel gewann. Die Landesmeisterschaften für Schüler und Jugend finden am 5. Juli in Bochum statt, am 11. und 12. Juli sind die übrigen Klassen in Dortmund-Barop im Einsatz. Wer sich qualifiziert hat, steht noch nicht fest.