„Wir wollen es besser machen“

Die Samurai  Iserlohn treffen am Samstag auf Düsseldorf.
Die Samurai Iserlohn treffen am Samstag auf Düsseldorf.
Foto: Dana Schmies

Iserlohn..  Es ist erst der siebte Auftritt des Skaterhockey-Bundesligisten IH Samurai in der Saison 2015, doch der Spielplan will es so, dass die Waldstädter bereits zum zweiten Mal die Schläger mit den Düsseldorf Rams kreuzen. Nach dem knappen 8:7-Erfolg im ersten Punktspiel in der Landeshauptstadt kommt der Tabellensechste nun in die Heidehalle, wo am Samstag um 19.45 Uhr gespielt wird.

„Im Hinspiel haben uns die vielen Zeitstrafen ein wenig aus dem Konzept gebracht“, erinnert sich IHS-Spielertrainer Carsten Plate nicht unbedingt gerne an diesen ersten Auftritt. Überraschen können sich die beiden Kontrahenten ohnehin kaum noch, treffen sie inklusive Vorbereitung doch schon zum dritten Mal in diesem Jahr aufeinander.

Gelegenheit genug also, sich mit der robusten und schnellen Spielweise der Düsseldorfer angefreundet zu haben. „Wir wollen es auf jeden Fall besser machen als beim ersten Aufeinandertreffen um Punkte“, gibt Plate das Ziel aus, spricht aber auch von einer Pflichtaufgabe gegen den jungen Gast. Fehlen werden dabei die privat verhinderten Wichern und Brozé.

IHS: Mende, Rotheuler; Bialke, Schäfer, Mühlfort, Albrecht, Plate, Wapnewski, Neumann, Poerschke, Peters, Schreiner, Riepe.