Trotz anhaltender Personalsorgen: Sieg ist für den FC Iserlohn Pflicht

Kapitän Lukas Le
Kapitän Lukas Le
Foto: Michael May IKZ

Iserlohn..  Der FC Iserlohn und seine Verletzungsprobleme: Das ist in dieser Saison eine unendliche Geschichte, die am Mittwoch im Pokal bei Vatanspor ihre Fortsetzung fand. Lukas Lenz zog sich eine schwere Bänderdehnung im Fußgelenk zu, die ihn vorerst auf Eis legt. „Ich nehme es ja sonst mit Galgenhumor, aber so langsam reicht es“, stöhnte Trainer Christian Hampel, der mittlerweile ein erlesenes Ensemble auf der Ausfallliste stehen hat.

Und das vor dem Heimspiel gegen den TuS Witten-Heven, in dem der FC unbedingt wieder in die Spur kommen will. Nach Holzwickede (2:0) und Horst-Emscher (1:2) wartet der dritte abstiegsbedrohte Klub auf die Iserlohner, und dementsprechend stellt sich Hampel darauf ein, dass die Aufgabe deutlich schwerer wird als in der Hinrunde. „Heven hat eine erfahrene Mannschaft mit guten Individualisten, die in der Winterpause noch einmal verstärkt worden ist. Wenn wir wie in Gelsenkirchen nicht an unsere Leistungsgrenze gehen, erleben wir eine böse Überraschung.“

Der Coach weiter. „Wir müssen das Spiel ohne wenn und aber gewinne – egal, wer aufläuft.“ Das Training dieser Woche sowie der Pokaleinsatz haben ihm immerhin gezeigt, dass die Mannschaft um Besserung bemüht ist. Am Sonntag stellt er sich am Hemberg auf widrige Platzverhältnisse ein, aber auch das soll den FC nicht am Heimsieg hindern können. An diesem Samstag werden die Fußballer jedoch erst einmal nebenan den NOMA-Basketballern die Daumen drücken und gemeinsam das Play-off-Spiel gegen Dresden verfolgen.
FC Iserlohn - TuS Heven
Sonntag, 15 Uhr, Hembergstadion
FC-Kader: Dreesen, Fischer; Weusthof, Lötters, Kozlowski, Gräßer, Deppe, Cela, Herder, Yildirim, Öztürk, Alaiz, Rödel, Schattling, Nweke. - Nicht dabei: Lenz, Beilfuß, Burgio, Ernst, Borchmann, Szymaniak, Juchum (alle verletzt).
Letzte Resultate: 8:1 (A) Vatanspor (Pokal), 1:2 (A) Horst-Emscher, 2:0 (H) Holzwickede. Hinrunde: 4:0.
Heimbilanz FC (S/U/N): 3/2/3 - Auswärtsbilanz Heven: 1/0/7.