Tolle Leistungen der Judo-Talente

Erfolgreich in Halver: Felix Rostek, Alex Remmele, Jan Libuda und Vehat Zejnullahu (
Erfolgreich in Halver: Felix Rostek, Alex Remmele, Jan Libuda und Vehat Zejnullahu (
Foto: IKZ

Iserlohn..  Starke Leistungen zeigten die Iserlohner Nachwuchs-Judoka der U9 bei ihrem Kreiseinzelturnier – ebenso wie die U12- und U15-Jahrgänge bei den Kreiseinzelmeisterschaften in Halver. Zehn der elf Starter erkämpften sich einen Platz auf dem Podium, sechs standen sogar ganz oben.

Dazu zählte Alex Remmele, dem dies gleich bei seiner Turnierpremiere im U9-Bereich gelang. In der derselben Altersklasse, aber in unterschiedlichen Gewichtsklassen, siegten zudem Jan Libuda und Vehat Zejnullahuim. Felix Rostek gewann bei seinem Turnierdebüt Bronze.

Im Meisterschafts-Modus gingen die Jungs der U12 und U15 auf die Matte und erkämpften sich zum Teil erwartungsgemäß die Tickets für die Bezirksmeisterschaft an diesem Wochenende in Kamen. - Die Ergebnisse: Gold: Alex Remmele, Jan Libuda, Vehat Zejnullahu (alle U9), Felix Schlürmann, Till Gutsche, Christoph Kutschegura (alle U15); Silber: Davis Kopp (U15); Bronze: F. Rostek (U9), Finn Kleinnießen (U12) und Alexander Frank (U15).