Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Tennis

Tim Beutler steht als erster Iserlohner in ATP-Weltrangliste

06.11.2012 | 17:25 Uhr
Tim Beutler steht als erster Iserlohner in ATP-Weltrangliste
Tim Beutler, hier mit TCI-Trainer Jim Anwar, steht jetzt in der Weltrangliste.

Iserlohn. Als erster Iserlohner Tennisspieler hat Tim Beutler (Foto), Eigengewächs der TC Iserlohn, den Sprung in die Weltrangliste geschafft und wird auf Position 1 252 geführt. Beim mit 10 000 Dollar dotierten ITF-Future-Turnier in Bad Salzdetfurth erreichte er das Doppelfinale.

In der ersten Runde der Einzel-Qualifikation bekam es Beutler gleich mit dem deutschen Junioren-Vizemeister Jan Choinski (1674. ATP) zu tun. Dank einer sehr konzentrierten und souveränen Vorstellung gewann Beutler überraschend mit 6:3, 6:2. Im Finale der Qualifikation gegen Nils Brinkmann unterlag er in einem fast dreistündigen Match unglücklich mit 2:6, 6:2, 6:7.

Mit Lennart Zynga (1006. ATP) ging Beutler im Doppel als Außenseiter an den Start. Das erste Spiel wurde 6:4, 7:6 gewonnen. Im Viertelfinale wurden die an Position zwei gesetzten Dinslaken/van Massowdie aus Niedersachsen (459. ATP) ausgeschaltet. Nach dem 2:6 harmonierten Beutler/Zynga, wehrten im Tiebreak des zweiten Satzes einen Matchball ab und gewannen 9:7. Im Champions-Tiebreak kämpfte sich das Duo nach 1:5-Rückstand auf 8:9 heran, wehrte einen Matchball ab und siegte 11:9. Beutlers erste Weltranglistenpunkte waren perfekt.

Auch das Spiel gegen Seifert/Reichelt (1070. ATP) verließ spannend. Nach verlorenem ersten Satz und frühem Break im zweiten Durchgang ging es erneut in den Champions-Tiebreak. Nach drei abgewehrten Matchbällen setzten sich Beutler/Zynga mit 15:13 durch. Im Finale trafen sie auf die an „1“ gesetzten El-Effendi (USA, 315. ATP)/Walsh (GBR, 300 ATP), die in dieser Saison schon fast 8 000 Dollar Preisgeld erspielt und dreimal ein „Future“ gewonnen hatten. Nach hochkarätigem Duell verloren Beutler/Zynga mit 6:7 und 3:6.

In den kommenden Monaten wollen die beiden an weiteren ITF -Future-Turnieren in Frankreich, Kroatien und der Türkei teilnehmen und versuchen, einen Titel zu gewinnen.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Trotz Strapazen immer ein Lächeln
Laufen
Als am Sonntagmittag pünktlich um 12 Uhr das Signalhorn den 24-Stunden-Stadtwerkelauf am Seilersee beendete, konnte sich Bernd Nuß beruhigt...
Nachlässiger FC verschenkt Punkte
Fußball
Es wäre ja auch zu schön gewesen, wenn der FC in dieser an Enttäuschungen reichen Saison den Coup beim Tabellenführer als Startsignal zu einer echten...
Die Geschlossenheit war wieder der Trumpf
Handball
Exakt 189 km für eine Strecke betrug die längste Auswärtsfahrt des Meister, und wer so lange unterwegs ist, will auf der Rückreise zumindest etwas...
Lössel fühlt sich um den Derbysieg gebracht
Handball
Am Ende ging es ausgesprochen emotional und hitzig zur Sache. Während der LTV einen schmeichelhaften Last-Minute-Auswärtssieg im...
„Hätten nicht gerne gegen Iserlohn gespielt“
Eishockey
Das Gefühl, Deutscher Meister zu werden, hat er schon einmal erlebt und genossen: 2007 als Co-Trainer unter Greg Poss. Nun kann Teal Fowler erneut die...
Fotos und Videos
24-Stunden-Lauf
Bildgalerie
Fotostrecke
Neheim gegen Dröschede 1:4
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
Roosters erzwingen Endspiel
Bildgalerie
Fotostrecke
York entscheidet zweites Spiel
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7265779
Tim Beutler steht als erster Iserlohner in ATP-Weltrangliste
Tim Beutler steht als erster Iserlohner in ATP-Weltrangliste
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/iserlohn-hemer-letmathe/tim-beutler-steht-als-erster-iserlohner-in-atp-weltrangliste-id7265779.html
2012-11-06 17:25
Iserlohn Hemer Letmathe