Siebter Spieler gibt die Zusage

NOMA Iserlohn kann auch in der kommenden Saison auf Moritz Krume
NOMA Iserlohn kann auch in der kommenden Saison auf Moritz Krume
Foto: IKZ/Michael May

Iserlohn..  Offiziell ist es zwar vom Basketball-Pro-B-Klub NOMA Iserlohn noch nicht bestätigt, doch nach einer Verlautbarung des Kooperationspartners vom BBL-Klub Phoenix Hagen sollte dies nur noch Formsache sein: Moritz Krume gehört auch in der Saison 2015/16 zum Team des Erstligisten. Der 21-Jährige Remscheider wird ebenso weiter mit einer Doppellizenz ausgestattet, deren Schwerpunkt auch weiterhin bei den Kangaroos liegt, für die er somit der siebte Akteur ist, der seinen Vertrag verlängert hat.

„Wir sind übereingekommen, dass das für die Entwicklung von Moritz die richtige Entscheidung ist“, äußerte sich der bisherige Phoenix-Geschäftsführer Oliver Herkelmann, der dieses Amt ja bekanntlich in andere Hände gegeben hat.

Diese Entwicklung bei den Hagenern hat nach Auffassung von NOMA-Manager Michael Dahmen keine Auswirkungen auf die Kooperation. „Ich habe noch einmal mit Herkelmann telefoniert. Alle Vereinbarungen behalten ihre Gültigkeit“, so Dahmen, der davon ausgeht, dass Herkelmann, mit dem er stets konstruktiv zusammengearbeitet habe, auch weiter sein Ansprechpartner bei Phoenix bleibt.