Probevertrag für Mike Little

Die Iserlohn Roosters
Die Iserlohn Roosters
Foto: IKZ

Iserlohn..  Die Iserlohn Roosters haben ihren ersten Verteidiger-Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Vom ECHL-Club Florida Everblades wechselt der 27 Jahre alte US-Amerikaner Mike Little an den Seilersee. Er unterzeichnete einen Probevertrag, den die Roosters bis Saisonbeginn jederzeit kündigen können. „Mike ist ein Tipp von Greg Poss, der Coach der Everblades ist. Er beschreibt Mike als offensivstarken Verteidiger, der seine Defensivaufgaben nie vernachlässigt. Das beweisen seine Statistiken“, so Roosters-Manager Karsten Mende.

Little begann seine Karriere in der College-Liga NCAA, stand vier Jahre für das American International College auf dem Eis. Schon nach seinem letzten Ausbildungs-Jahr schaffte er den Sprung in den ECHL-Kader der Reading Royals. Nach zwei Jahren in Stockton unterschrieb er 2013 bei den Everblades, wurde aufgrund guter Leistungen immer wieder an verschiedene AHL-Clubs ausgeliehen oder zeitweise verpflichtet. Die Trainer und Medienvertreter der ECHL waren von Littles Leistungen so angetan, dass sie ihn als Verteidiger des Jahres 14/15 auszeichneten.

„Greg Poss hat uns Mike als Teamleader beschrieben, der ein hervorragendes Beispiel für alle jungen Spieler seiner Mannschaft war“, erklärt Iserlohns Cheftrainer Jari Pasanen. „Mit Bobby Raymond haben wir schon einmal einen sehr guten Spieler von den Everblades verpflichtet, jetzt werden wir sehen, welche Qualitäten Mike für uns aufs Eis bringt.“