Neue Qualität für die zweite Serie

Auch die SG Hemer und der SSV Kalthof haben mit der Vorbereitung auf die Rückrunde begonnen.
Auch die SG Hemer und der SSV Kalthof haben mit der Vorbereitung auf die Rückrunde begonnen.
Foto: IKZ

Iserlohn..  Mit der Hallen-Kreismeisterschaft endete auch für die überkreislich aktiven heimischen Fußballer die Indoor-Saison. Nun wird der Fokus wieder auf die Vorbereitung für die Rückrunde gelegt.

Bezirksligist VfK Iserlohn begann am Sonntag mit dem Training. Neu am Seilersee sind Bilal Atar, Samet Ünlü und Torhüter Tim Becker (alle Borussia Dröschede), Leonardo del Latte (BSV Menden), Tamer Özcan (VTS Iserlohn) und Alex Limbert (Altena 69). „Wir haben starke Neuzugänge dazu bekommen. Damit sind wir sehr zufrieden“, kommentierte VfK-Trainer Ingo Müsse die Transfertätigkeiten seines Vereins. Das erste Testspiel will der VfK am Sonntag bei der DJK Bösperde bestreiten.

Neuzugänge hat auch der SSV Kalthof zu vermelden. Claudio Ferreira kommt von Ligakonkurrent SG Hemer, Christian Pfaller aus der Kreisliga A vom BSV Lendringsen. Insgesamt fünf Testspiele sind für die Vorbereitung geplant. Das erste Spiel findet beim TuS Vosswinkel statt. SSV-Trainer Sezgin Aydin hat sein Team schon in den vergangenen zwei Wochen zu freiwilligen Laufeinheiten gebeten. „Da bin ich sehr zufrieden gewesen. Die Beteiligung war sehr gut, die Jungs sind heiß und nehmen den Konkurrenzkampf an“, so der Coach.

Ein großes Stühlerücken gab es beim VTS Iserlohn. Mesut Özkök (SV Deilinghofen/Sundwig), Calogero di Giovanni (Lünen), Serkan Cihan (Vatanspor Hemer) und Tamer Öczan haben den Verein verlassen. Auf der anderen Seite kommen gleich fünf Neuzugänge vom SSV Hagen. Sinan Akdogan, Hidam Koubaa, Akan Özcelik, Shemsedin Shala und Ufuk Sahin wechseln aus der Volmestadt an den Hemberg. Ebenfalls neu im Trikot des VTS sind auch Ahmed Akkeleli (BSV Menden) und Bünjamin Bormann (Dröschede). „Wir haben uns in der Breite verstärkt“, so VTS-Coach Paulo Friedrich. Derzeit sind drei Testspiele terminiert. Bereits am letzten Samstag gab es eine Willkommensparty für die neuen Spieler, in dieser Woche läuft die Vorbereitung mit jeweils drei bis fünf Einheiten pro Woche an. Am Sonntag soll der erste Test gegen den SSV Hagen steigen.

Drei Rückkehrer begrüßte Sean White, Trainer der SG Hemer, zum Rückrundenstart. Benjamin Biehs (BSV Menden), Ismail Talbi (VfK Iserlohn) und Dogan Okumak (SV Hohenlimburg) sind wieder zurück, während Claudio Ferreira und Tim Neuhaus (Fortuna Iserlohn) als Abgänge zu vermelden sind. Zum Auftakt der Vorbereitung steht ein Testspiel-Wochenende an. Am Freitag geht es gegen die A-Jugend des BSV Menden, und am Sonntag folgt das Duell gegen Westfalia Rhynern. Doch für die Hemeraner gilt wir für die anderen Klubs: Ob die Plätze bespielbar sein werden, lässt sich derzeit noch nicht sagen.