Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Leichtathletik

Lauf am höchsten Gebäude der Welt

31.01.2013 | 17:48 Uhr
Lauf am höchsten Gebäude der Welt
Jürgen Biallas startete beim Dubai-Marathon.Foto: Privat

Iserlohn. Was Jürgen Biallas als Läufer und Walker bislang geleistet hat, ist nur wenigen gelungen. Der Iserlohner hat insgesamt 436 Ultraläufe bestritten, zuletzt absolvierte er in Dubai seinen 180. Marathon.

Auf Tempo kommt es dem Aktiven des TuS-Lauftreffs inzwischen nicht mehr an. Marathonzeiten von 3:30 Stunden sind für den 58-Jährigen, der seit 1986 läuft, aus Gesundheitsgründen nicht mehr drin. „Das habe ich akzeptiert.“ Und so ist er mit seinen 5:48:21 Std. in Dubai auch durchweg zufrieden, zumal für ihn das Erlebnis im Vordergrund stand.

Dubai hat Biallas, der im Jahr rund 5 000 Kilometer läuft und geht, beeindruckt. Das Burj Khalifa, das mit 828 Metern noch höchste Gebäude der Welt ebenso wie das Luxushotel Burj al Arab, das sich wie ein Segel in den Himmel streckt. Zwischen diesen beiden architektonischen Highlights fand der 14. Dubai-Marathon statt. Start und Ziel befanden sich in der Dubai-Mall, 20 000 Aktive nahmen teil, die meisten über 10 Kilometer, den Marathon bestritten 1 450 Männer und 440 Frauen. Bei Nebel und nur 15 Grad wurde morgens um sieben Uhr gestartet, nach der Auflösung des Dunstes stieg die Temperatur auf 25 Grad an. Organisatorisch klappte alles gut auf der Wendepunktstrecke. Allerdings ging eine rund elf Kilometer lange, zweimal zu laufende, schnurgerade sechsspurige Straße an die Substanz, vor allem psychisch. Aber Biallas nahm auch diese Hürde und vollendete seinen 180. Marathon.

Für die nächsten Wochen hat der Iserlohner schon weitere Ziele. Im März will Jürgen Biallas den Marathon in Rom, einen Monat später die 42,195 Kilometer in Jordanien bewältigen.

Michael Topp


Kommentare
Aus dem Ressort
Doppelter Glücksfall nach schwerer Verletzung
Thomas Reese
Als Handballer war er ein Dauerbrenner und zwar ein außergewöhnlich guter. Bis zu seinem 42. Lebensjahr spielte Thomas Reese in der ersten Mannschaft des TV Lössel, dann war nach einem kurzen Ausklang in der Reserve des Klubs endgültig Schluss, und zwar mit aller Konsequenz, den Gang in heimische...
43:27-Sieg zum Abschluss der ersten Vorbereitungsphase des HTV
Handball
Der erste Monat der Saisonvorbereitung ist für den Handball-Verbandsliga-Neuling HTV Sundwig/Westig vorüber und Trainer Hendrik Ernst sehr zufrieden mit dem Leistungsvermögen seiner Mannschaft. Das belegen auch die Testspielergebnisse. Zuletzt gab es einen 43:27-Erfolg gegen den Landesliga-Dritten...
Über den Kampf zurück zur Souveränität
Skaterhockey
Auch die letzte Bundesligapartie vor der kleinen Sommerpause war für den Deutschen Skaterhockeymeister IH Samurai ein Spiegelbild der bisherigen Saison. Denn bevor es ein souveräner Sieg gegen den Tabellensiebten Uedesheim wurde, glich die Begegnung einer Berg- und...
Hampel: „Die Bäume wachsen für uns nicht in den Himmel“
Fußball
Fußball-Testspiel: TuS Ennepetal - FC Iserlohn 3:0 (1:0). Nach diesem Test beim ambitionierten Oberligisten, der eine gute Mittelfeldplatzierung anstrebt, war für FC-Trainer Christian Hampel klar: „Die Bäume wachsen für uns nicht in den Himmel, aber das ist ja auch gut so. Insgesamt haben wir heute...
Dröschede mit 2:4 noch gut bedient
Fußball
Nur einen Tag nach dem kräftezehrenden FIN-Cup-Duell mit dem FC Iserlohn standen die Dröscheder erneut auf dem Rasen. Gegen den gleichklassigen CSV aus Bochum fehlte über weite Strecken jedoch die Durchschlagskraft in der Offensive. Fußball-Testspiel: Borussia Dröschede - CSV Bochum-Linden 2:4...
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Großes Finale der Westfalen YoungStars
Bildgalerie
Fotostrecke
22. IKZ-Jedermann-Triathlon
Bildgalerie
Fotostrecke
TV Lössel feiert Klassenerhalt
Bildgalerie
Fotostrecke
24-Stundenlauf am Seilersee
Bildgalerie
Fotostrecke