Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Leichtathletik

Lauf am höchsten Gebäude der Welt

31.01.2013 | 17:48 Uhr
Lauf am höchsten Gebäude der Welt
Jürgen Biallas startete beim Dubai-Marathon.Foto: Privat

Iserlohn. Was Jürgen Biallas als Läufer und Walker bislang geleistet hat, ist nur wenigen gelungen. Der Iserlohner hat insgesamt 436 Ultraläufe bestritten, zuletzt absolvierte er in Dubai seinen 180. Marathon.

Auf Tempo kommt es dem Aktiven des TuS-Lauftreffs inzwischen nicht mehr an. Marathonzeiten von 3:30 Stunden sind für den 58-Jährigen, der seit 1986 läuft, aus Gesundheitsgründen nicht mehr drin. „Das habe ich akzeptiert.“ Und so ist er mit seinen 5:48:21 Std. in Dubai auch durchweg zufrieden, zumal für ihn das Erlebnis im Vordergrund stand.

Dubai hat Biallas, der im Jahr rund 5 000 Kilometer läuft und geht, beeindruckt. Das Burj Khalifa, das mit 828 Metern noch höchste Gebäude der Welt ebenso wie das Luxushotel Burj al Arab, das sich wie ein Segel in den Himmel streckt. Zwischen diesen beiden architektonischen Highlights fand der 14. Dubai-Marathon statt. Start und Ziel befanden sich in der Dubai-Mall, 20 000 Aktive nahmen teil, die meisten über 10 Kilometer, den Marathon bestritten 1 450 Männer und 440 Frauen. Bei Nebel und nur 15 Grad wurde morgens um sieben Uhr gestartet, nach der Auflösung des Dunstes stieg die Temperatur auf 25 Grad an. Organisatorisch klappte alles gut auf der Wendepunktstrecke. Allerdings ging eine rund elf Kilometer lange, zweimal zu laufende, schnurgerade sechsspurige Straße an die Substanz, vor allem psychisch. Aber Biallas nahm auch diese Hürde und vollendete seinen 180. Marathon.

Für die nächsten Wochen hat der Iserlohner schon weitere Ziele. Im März will Jürgen Biallas den Marathon in Rom, einen Monat später die 42,195 Kilometer in Jordanien bewältigen.

Michael Topp

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
„Rakete“ möchte noch weitere Stufen zünden
Rollhockey
Mit ihrem Treffer zum 9:3-Endstand im zweiten Pokalfinale des deutschen Rollhockey-Pokals am Pfingstsonntag gegen Cronenberg setzte Franziska Neubert...
„Im nächsten Jahr werden wir wieder angreifen“
Skaterhockey
Es ist der größte Erfolg der Vereinsgeschichte: Zweiter Platz im Europapokal! Doch am Tag danach war in den Worten von Marcel Brozé, Co-Trainer des...
Papendiecks Heimsieg im Dressur-Viereck
Reiten
Der Große Preis von Kalthof, ein Springen der schweren Klasse mit Siegerrunde, bildete den krönenden Abschluss des Reit- und Springturniers des LRV...
Abwehr sorgt für Kummer
Fußball
Der FC Iserlohn wird die Westfalenliga-Saison maximal auf Platz fünf abschließen. Das ist seit dem jüngsten Spieltag am Pfingstmontag, als das Team...
Samurais beim Europa-Cup Zweiter
Skaterhockey
Die Samurai Iserlohn haben beim Europa-Cup in Givisiez in der Schweiz ihren bislang größten Erfolg feiern können. Denn am Ende des dreitägigen...
Fotos und Videos
Meschede unterliegt Dröschede 1:2
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
23. IKZ-Jedermann-Triathlon
Bildgalerie
Fotostrecke
Triumph für die ERGI
Bildgalerie
Fotostrecke
Das HTV-Partywochenende
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7545123
Lauf am höchsten Gebäude der Welt
Lauf am höchsten Gebäude der Welt
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/iserlohn-hemer-letmathe/lauf-am-hoechsten-gebaeude-der-welt-id7545123.html
2013-01-31 17:48
Iserlohn Hemer Letmathe