ITT wirbt um die Staffeln

Der Jedermann-Triathlon wird am 10. Mai im Heidebad
Der Jedermann-Triathlon wird am 10. Mai im Heidebad
Foto: IKZ/Michael May

Iserlohn..  Wahrscheinlich musste das Wetter erst frühlingshaft werden, um einen Motivationsschub zur Teilnahme an dieser Veranstaltung auszulösen. Jedenfalls verzeichnete das Iserlohner TT in den letzten Tagen viele Anmeldungen für den 23. IKZ-Jedermann-Triathlon über 500 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km laufen, der am 10. Mai im Heidebad gestartet wird.

„Es läuft jetzt richtig an“, berichtete Klubchef Markus Vieler von 100 Startzusagen, und er ist zuversichtlich, dass die Marke von 160 Teilnehmern aus dem Vorjahr übertroffen wird. Damals litt der Verein unter dem durch eine Absage verspielten Kredit unter den Triathleten.

Für die diesjährige Auflage ist alles gerichtet, auch die Stadt Iserlohn, die in der Vergangenheit für die Ampelpannen verantwortlich war, beteiligt sich an der Werbung für die Veranstaltung. Vieler hat in den letzten Wochen intensiv bei Schulen, Vereinen und Firmen für den Triathlon geworben und dabei vor allem den Staffelwettbewerb propagiert. „Wer sich nicht den gesamten Wettkampf zutraut, findet vielleicht Mitstreiter, die ihm zwei Disziplinen abnehmen. Der breitensportliche Charakter wird gerade durch die Staffeln zum Ausdruck gebracht“, so der Vereinschef, der zudem an VIP-Staffeln als Zugpferde denkt.

Den Meldeschluss für den Jedermann hat das ITT bis zum Veranstaltungstag und zwei Stunden vor dem ersten Start ausgedehnt. Weitere Informationen: www.iserlohner-tri-team.de.