Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Rollhockey

Im Duell der Dominatoren will die ERGI nun auch die Meisterschaft

08.06.2012 | 17:46 Uhr
Im Duell der Dominatoren will die ERGI nun auch die Meisterschaft
Die ERG Iserlohn peilt gegen Cronenberg den Meistertitel an.

Iserlohn. Den deutschen Pokal haben sie schon. Nun wollen die Rollhockey-Cracks der ERGI auch das Double! An diesem Samstag beginnt das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft (15.30 Uhr, Hemberghalle). Und wie schon im Pokalfinale stehen sich die Dominatoren des Deutschen Rollhockeysports gegenüber: Iserlohn contra Cronenberg.

Iserlohn ist sechsfacher Titelträger, zuletzt 2009, war siebenmal „Vize“, zuletzt zweimal in Serie, und hat fünfmal den Pokal gewonnen. Der RSC hat schon zwölf Meistertrophäen gesammelt, ist amtierender Titelverteidiger und neunfacher Pokalsieger. Als dieser wurde er Ende Mai von der ERGI entthront, nun wollen die Waldstädter den Rekordmeister, der in der Hauptrunde sein Heimspiel 4:3 gewann und in Iserlohn 2:2 spielte, auch vom Meisterthron stürzen.

„Wie man Cronenberg schlagen kann, wissen wir“, sagt ERGI-Coach Marc Berenbeck vor dem ersten Finalspiel mit Blick auf den Pokalerfolg. „Aber Cronenberg wird alles dafür tun, dass es nicht noch einmal passiert. Diese Serie wird also noch einmal eine Stufe schwieriger.“ Und Berenbeck rechnet damit, dass die Serie über drei Spiele geht, mit dann zwei Heimspielen für den Hauptrundenspitzenreiter in einer Woche. „Die Jungs haben sich ein Heimspiel zum Auftakt gewünscht, weil es vielleicht einen Tick einfacher werden könnte“, gewährt Berenbeck Einblick in die Gemütslage der Spieler.

Die sind wieder fit, nachdem es zuletzt einige Probleme gab. Aber Inken Stenger, Physiotherapeutin der Herren- und U20-Nationalmannschaft, hat sie wieder fit gemacht, so auch Keeper Patrick Glowka, der an einer Knöchelverletzung laborierte.

Viel Geheimnisse haben beide Teams nicht. Berenbeck, ein Cronenberger Urgestein, erklärt: „Wir gehen mit der gleichen Ausrichtung in das Spiel wie zuletzt, müssen aber noch einige Dinge verbessern.“ Und er deutet an: „Es gibt sicherlich noch ein Überraschungsmoment.“ Die Vorfreude auf die Finalrunde, deren Spiele über zweimal fünf Minuten in die Verlängerung gehen und mit dem „golden goal“ beendet werden können, ist groß. „Ich bin wirklich schon sehr aufgeregt und ich liebe Endspiele“, freut sich Berenbeck.

Michael Topp


Kommentare
Aus dem Ressort
Doppelter Glücksfall nach schwerer Verletzung
Thomas Reese
Als Handballer war er ein Dauerbrenner und zwar ein außergewöhnlich guter. Bis zu seinem 42. Lebensjahr spielte Thomas Reese in der ersten Mannschaft des TV Lössel, dann war nach einem kurzen Ausklang in der Reserve des Klubs endgültig Schluss, und zwar mit aller Konsequenz, den Gang in heimische...
43:27-Sieg zum Abschluss der ersten Vorbereitungsphase des HTV
Handball
Der erste Monat der Saisonvorbereitung ist für den Handball-Verbandsliga-Neuling HTV Sundwig/Westig vorüber und Trainer Hendrik Ernst sehr zufrieden mit dem Leistungsvermögen seiner Mannschaft. Das belegen auch die Testspielergebnisse. Zuletzt gab es einen 43:27-Erfolg gegen den Landesliga-Dritten...
Über den Kampf zurück zur Souveränität
Skaterhockey
Auch die letzte Bundesligapartie vor der kleinen Sommerpause war für den Deutschen Skaterhockeymeister IH Samurai ein Spiegelbild der bisherigen Saison. Denn bevor es ein souveräner Sieg gegen den Tabellensiebten Uedesheim wurde, glich die Begegnung einer Berg- und...
Hampel: „Die Bäume wachsen für uns nicht in den Himmel“
Fußball
Fußball-Testspiel: TuS Ennepetal - FC Iserlohn 3:0 (1:0). Nach diesem Test beim ambitionierten Oberligisten, der eine gute Mittelfeldplatzierung anstrebt, war für FC-Trainer Christian Hampel klar: „Die Bäume wachsen für uns nicht in den Himmel, aber das ist ja auch gut so. Insgesamt haben wir heute...
Dröschede mit 2:4 noch gut bedient
Fußball
Nur einen Tag nach dem kräftezehrenden FIN-Cup-Duell mit dem FC Iserlohn standen die Dröscheder erneut auf dem Rasen. Gegen den gleichklassigen CSV aus Bochum fehlte über weite Strecken jedoch die Durchschlagskraft in der Offensive. Fußball-Testspiel: Borussia Dröschede - CSV Bochum-Linden 2:4...
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Großes Finale der Westfalen YoungStars
Bildgalerie
Fotostrecke
22. IKZ-Jedermann-Triathlon
Bildgalerie
Fotostrecke
TV Lössel feiert Klassenerhalt
Bildgalerie
Fotostrecke
24-Stundenlauf am Seilersee
Bildgalerie
Fotostrecke