Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Rollhockey

Im Duell der Dominatoren will die ERGI nun auch die Meisterschaft

08.06.2012 | 17:46 Uhr
Im Duell der Dominatoren will die ERGI nun auch die Meisterschaft
Die ERG Iserlohn peilt gegen Cronenberg den Meistertitel an.

Iserlohn. Den deutschen Pokal haben sie schon. Nun wollen die Rollhockey-Cracks der ERGI auch das Double! An diesem Samstag beginnt das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft (15.30 Uhr, Hemberghalle). Und wie schon im Pokalfinale stehen sich die Dominatoren des Deutschen Rollhockeysports gegenüber: Iserlohn contra Cronenberg.

Iserlohn ist sechsfacher Titelträger, zuletzt 2009, war siebenmal „Vize“, zuletzt zweimal in Serie, und hat fünfmal den Pokal gewonnen. Der RSC hat schon zwölf Meistertrophäen gesammelt, ist amtierender Titelverteidiger und neunfacher Pokalsieger. Als dieser wurde er Ende Mai von der ERGI entthront, nun wollen die Waldstädter den Rekordmeister, der in der Hauptrunde sein Heimspiel 4:3 gewann und in Iserlohn 2:2 spielte, auch vom Meisterthron stürzen.

„Wie man Cronenberg schlagen kann, wissen wir“, sagt ERGI-Coach Marc Berenbeck vor dem ersten Finalspiel mit Blick auf den Pokalerfolg. „Aber Cronenberg wird alles dafür tun, dass es nicht noch einmal passiert. Diese Serie wird also noch einmal eine Stufe schwieriger.“ Und Berenbeck rechnet damit, dass die Serie über drei Spiele geht, mit dann zwei Heimspielen für den Hauptrundenspitzenreiter in einer Woche. „Die Jungs haben sich ein Heimspiel zum Auftakt gewünscht, weil es vielleicht einen Tick einfacher werden könnte“, gewährt Berenbeck Einblick in die Gemütslage der Spieler.

Die sind wieder fit, nachdem es zuletzt einige Probleme gab. Aber Inken Stenger, Physiotherapeutin der Herren- und U20-Nationalmannschaft, hat sie wieder fit gemacht, so auch Keeper Patrick Glowka, der an einer Knöchelverletzung laborierte.

Viel Geheimnisse haben beide Teams nicht. Berenbeck, ein Cronenberger Urgestein, erklärt: „Wir gehen mit der gleichen Ausrichtung in das Spiel wie zuletzt, müssen aber noch einige Dinge verbessern.“ Und er deutet an: „Es gibt sicherlich noch ein Überraschungsmoment.“ Die Vorfreude auf die Finalrunde, deren Spiele über zweimal fünf Minuten in die Verlängerung gehen und mit dem „golden goal“ beendet werden können, ist groß. „Ich bin wirklich schon sehr aufgeregt und ich liebe Endspiele“, freut sich Berenbeck.

Michael Topp


Kommentare
Aus dem Ressort
Nachsichtige Roosters verärgern die Polizei
Stadionverbote
Für 30 Fans der Iserlohn Roosters verhängte die DEL ein bis 2015 geltendes bundesweites Stadionverbot. Die Roosters hoben das in der Saisonendphase auf Bewährung auf. Die Polizei ist verärgert. "Wir halten diesen Schritt für falsch", sagte Michael Bechatzek, Leiter der Hauptwache.
3517 Teilnehmer haben bislang 117 524 Kilometer absolviert
24-Stundenlauf
Bereits zum siebten Mal steigt am ersten Mai-Wochenende der 24-Stundenlauf am Seilersee. Dieser Benefizlauf, der diversen lokalen und internationalen Projekten zugute kommt, wurde seinerzeit vom Mendener Ultraläufer Bernd Nuss (MC Menden) anlässlich dessen 60. Geburtstages initiiert. Inzwischen hat...
Klassentiefere Klubs hoffen auf eine Pokal-Überraschung
Fußball
Fußball-Deutschland ist im Pokalfieber: Auf der ganz großen Bühne werden in diesen Tagen die Berlin-Tickets ausgespielt, zwei Stufen darunter kämpfen die heimischen Klubs um den Einzug ins Halbfinale des Kreispokals. Im Viertelfinale kommt es zu interessanten Duellen.
Albatrosse feierten starke Wettkampfpremiere
Schwimmen
Beim Nachwuchsschwimmfest des SV 08 Werdohl gewannen die zwölf teilnehmenden Letmather Albatrosse insgesamt siebenmal die Goldmedaille. Darüber hinaus gab es zweimal Silber und dreimal Bronze.
NOMA-Express kam nach der Pause in Fahrt
Basketball
Auch wenn es zunächst nicht danach aussah, die NOMA-Basketballer schufen sich selbst den besten Rahmen für eine gelungene Meisterfeier, und zwar mit einem Sieg gegen Grevenbroich. Zum Teil spektakuläre Aktionen brachten das Publikum für das anschließende Festprogramm so richtig in...
Umfrage
Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Meisterfeier des Basketball-Regionalligisten NOMA Iserlohn
Bildgalerie
Fotostrecke
Fans feiern Roosters
Bildgalerie
Fotostrecke
Play-off-Aus der Roosters
Bildgalerie
Fotostrecke
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke