Hampel will klare Aktionen zur Aufbesserung der Heimbilanz

FC Iserlohn (hier gegen Kirchhörde) spielt am Sonntag gegen Mengede.
FC Iserlohn (hier gegen Kirchhörde) spielt am Sonntag gegen Mengede.
Foto: IKZ

Iserlohn..  Ein Ziel verfolgt der FC Iserlohn in der ausklingenden Westfalenligaserie in jedem Fall: Die Aufbesserung der Heimbilanz. 15 Punkte aus elf Spielen sind dürftig, so dass es nahe liegt, dass im Duell mit dem Zehntplatzierten Mengede 08/32 am Sonntag drei weitere hinzu kommen sollen.

Der FC geht gemessen am Tabellenstand als Favorit ins Rennen, aber Trainer Christian Hampel hält große Stücke auf die Dortmunder. „Die sind seit dem Trainerwechsel gut in Schwung und haben starke Individualisten“, verweist er auf Regionalliga erprobte Kräfte und natürlich auf Top-Torjäger Eduard Sprenger (18 Treffer). Hampel rechnet mit einem offensiv orientierten Gast, was zu einem durchaus unterhaltsamen Spiel führen könnte. Seiner Mannschaft hat er vorgegeben, wieder klarere Aktionen zu zeigen und vom „klein-klein“ abzurücken. „Und wir müssen konzentrierter sein und dürfen nicht wie in Langscheid so viele Chancen liegen lassen“. Ansonsten wünscht sich der Coach, dass die Mannschaft an die ordentliche Gesamtleistung vom letzten Spiel anknüpft.

Die personelle Situation entspannt sich, sogar Pierre Szymaniak steht im Kader, spielt aber wohl noch nicht. Ein Problem könnte es jedoch auf der Torhüterposition geben. Timo Fischer fällt wegen einer Rückenverletzung aus, ihm droht sogar das Karriereende. Und Daniel Dreesen hat in Langscheid einen Hexenschuss erlitten und seither noch nicht wieder trainiert. „Ich hoffe, dass er bis Sonntag fit ist“, sagt Hampel.
FC Iserlohn - Mengede 08/32
Sonntag, 15 Uhr, Hemberg
FC-Kader: Dreesen; Kozlowski, Lötters, Herder, Cela, Deppe, Ernst, Gräßer, Yildirim, Öztürk, Szymaniak, Rödel, Alaiz, Schattling, Burgio, Lenz, Nweke. - Nicht dabei: Fischer, Beilfuß, Borchmann, Weusthof (alle verletzt).
Letzte Resultate: 2:1 (A) Langscheid, 0:4 (A) Dröschede (Pokal), 1:1 (H) Kirchhörde - Hinrunde: 2:1 für den FC.
Heimbilanz FC (S/U/N): 4/3/4 - Auswärtsbilanz Mengede: 4/2/6.