Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Skaterhockey

Für Samurais kommt es knüppeldick

26.07.2012 | 17:29 Uhr
Für Samurais kommt es knüppeldick
Eine Doppelaufgabe wartet am Wochenende auf die Samurais Iserlohn.

Iserlohn. Trotz der Sommerferien wird den Samurais Iserlohn keine Verschnaufpause gegönnt. An diesem und dem kommenden Wochenende kommt es für den heimischen Skaterhockey-Erstligisten sogar knüppeldick, denn dann stehen jeweils zwei Heimspiele innerhalb von 24 Stunden auf dem Programm.

Am diesem Samstag gastiert zunächst Spitzenreiter TV Augsburg in der Zöpnek-Halle (16.30 Uhr), am Sonntag (16 Uhr) mit dem Neunten Crefelder SC ein unmittelbarer Konkurrent um den Einzug in die Play-offs. Die Runde der letzten Acht könnten die Sauerländer mit zwei Siegen bereits vorzeitig erreichen.

„Aber Augsburg will oben bleiben und Crefeld benötigt die Punkte für die Play-offs“, streicht Trainer Robert Simon die Höhe der zu nehmenden Hürden heraus. Dass die Bayern zudem amtierender Titelträger sind, macht die Aufgabe nicht einfacher. Und das 5:5 der Waldstädter in Krefeld ist ebenfalls ein Hinweis auf die Stärke des zweiten Gegners.

Zudem stehen Simon nicht alle Spieler zur Verfügung. Linke und Mende befinden sich im Urlaub, Peters und Brozé sind angeschlagen. „Das werden superschwere Spiele“, mutmaßt Simon daher, auch unter Hinweis auf den zu erwartenden Substanzverlust in einer vermutlich aufgeheizten Halle. „Crefeld ist am Sonntag ausgeruhter“, nennt er einen weiteren Aspekt. „Aber wir wollen weiter oben mitmischen“, verdeutlicht der Trainer den großen Ehrgeiz seiner Truppe, die sich mit zwei Siegen sogar in die Spitzengruppe katapultieren könnte.

Michael Topp


Kommentare
Aus dem Ressort
Die A-Jugend des HTV hat Maßstäbe gesetzt
Handball
Dieses Abenteuer hat sich gelohnt! Für viel frischen Wind hat die Handball-A-Jugend des HTV Sundwig/Westig in der vierteiligen Nachwuchs-Bundesliga gesorgt. In der stark besetzten Nordstaffel belegte das Team von Trainer Alfred Klein hinter den Topteams aus Flensburg, Essen und Kiel den vierten...
FCI sehnt den Umschwung herbei
Fußball
Keine Frage, beim Fußball-Westfalenligisten FC Iserlohn sehnen sich die Verantwortlichen den sportlichen Umschwung herbei. Eine gute Chance, den ersten Sieg im Spieljahr 2014 zu landen, bietet die Heimpartie am Ostermontag gegen den Vorletzten aus Brambauer.
„Die Jungs haben die Pflicht, sich endlich selbst zu belohnen“
Fußball
Während der SC Hennen in der Fußball-Landesliga 3 daheim gegen Wanne unbedingt zurück in die Erfolgsspur möchte, steht in der Staffel 2 für Borussia Dröschede ein echtes Endspiel um den zweiten Platz bei der äußerst heimstarken und dementsprechend selbstbewussten SpVg. Olpe auf dem Plan.
SG und VfK müssen gegen Topteams antreten
Fußball
In der Bezirksliga wird am Ostermontag der 27. Spieltag ausgetragen. Die SG Hemer und der VfK Iserlohn bekommen es mit Spitzenmannschaften aus Wetter und Geisecke zu tun, die sich beide noch Hoffnungen auf den Aufstieg machen, während die SG und der VfK sich eher im Niemandsland der Tabelle...
Drei Tore gegen künftiges Team
Fußball
Fußball-Kreispokal, Viertelfinale: BSV Menden - FC Iserlohn 6:3 (3:3, 1:1) nach Verlängerung. Der Favorit musste die Segel streichen. Schon nach regulärer Spielzeit drohte dem Westfalenligisten aus Iserlohn beim klassentieferen BSV das Pokalaus, doch das späte 3:3 durch Beilfuß rettete den FCI noch...
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Meisterfeier des Basketball-Regionalligisten NOMA Iserlohn
Bildgalerie
Fotostrecke
Fans feiern Roosters
Bildgalerie
Fotostrecke
Play-off-Aus der Roosters
Bildgalerie
Fotostrecke
Hamburg gleicht aus
Bildgalerie
Fotostrecke