Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Handball

„Erwarte eine Reaktion des Teams“

08.11.2012 | 16:56 Uhr
„Erwarte eine Reaktion des Teams“
Nach der Pleite gegen Oberaden steht der HTV in Schwelm unter Erfolgsdruck.Foto: ALBEDYHL

Iserlohn. Wie hat Handball-Landesligist HTV Sundwig/Westig die erste Saisonniederlage verkraftet? Eine Antwort auf diese Frage gibt es bereits am heutigen Freitag beim Auswärtsauftritt in Schwelm (20 Uhr).

Für den Hemeraner Trainer Hans-Peter Müller ist diese Partie eine Reise zurück zu den eigenen Wurzeln. „Rote Erde“ ist sein Heimatverein, für den er Jahrzehnte tätig war und mit dem er nicht weniger als fünf Aufstiege feierte. „Gastgeschenke“, so macht Müller deutlich, „habe ich aber keine im Gepäck.“ Doch er weiß auch, dass sein alter Verein gegen ihn besonders motiviert sein dürfte.

„Für uns geht es vornehmlich darum, unsere spielerischen Mittel zu betonen und außerdem zu alter Abwehrstärke zurückzufinden“, gibt der Trainer den Kurs vor - und fügt hinzu: „Ich erwarte eine Reaktion der Mannschaft, die in der letzten Woche ins Individualistentum verfallen ist.“

Wiedergutmachung ist also angesagt beim HTV, der beim Tabellenzehnten auf einen Gegner trifft, der seine drei Heimspiele bislang gewinnen konnte, wenngleich das gegen Schalksmühle II nur nachträglich am grünen Tisch gelang. Die Hausherren um den wiedergenesenen Torjäger Meuren haben etliche junge Kräfte in ihren Reihen, die gerade dabei sind, sich im Seniorenlager einzufinden.

Markus Wassmuth



Kommentare
Aus dem Ressort
Pasanen und die Roosters wollen noch am Feinschliff arbeiten
Vorbereitung
Noch zwei Wochen bis zum Saisonstart in der DEL: Die Testspiel-Niederlage am Sonntag gegen Köln zeigte Trainer Pasanen und den Iserlohn Roosters noch Schwächen auf. Am kommenden Wochenende warten noch die Generalproben gegen Wolfsburg und Düsseldorf - mit zuletzt angeschlagenen Spielern.
Steigerungspotenzial beim FC trotz des souveränen 5:1-Sieges
Fußball
In der Rückblende auf dieses Heimspiel war bei Christian Hampel, dem Trainer des Fußball-Westfalenligisten FC Iserlohn, oft von Zwiespalt die Rede. Mit 5:1hatte seine Mannschaft den SV Horst-Emscher bezwungen, und angesichts dieses Resultats verbietet sich eigentlich jegliche Kritik. Und doch war...
Fehlende Konstanz und viele Ausfälle Ursachen des Fehlstarts
Das aktuelle Interview
So hatten sich die beiden heimischen Fußball-Landesligisten den Saisonstart absolut nicht vorgestellt. In der Staffel 2 steckt Borussia Dröschede mit nur einem Zähler und 3:11 Toren aus drei Spielen tief im Tabellenkeller, in der Staffel 3 ist der SC Hennen bisher sogar völlig leer ausgegangen...
Starke Bilanz für den RV Kalthof
Reiten
Im Rahmen des Sommerturniers des Reitervereins Menden wurden in diesem Jahr die Märkischen Meisterschaften in der Dressur ausgetragen. Die Richter honorierten die guten Leistungen mit hohen Wertnoten.
Roosters werden beim 2:5 gegen die Haie Grenzen aufgezeigt
Testspiel
Die Iserlohn Roosters haben ihr erstes Saisonvorbereitungsspiel verloren: Gegen die Kölner Haie gab es eine deutliche 2:5-Niederlage. Dabei präsentierten sich die Kölner Gastgeber äußerst dominant - und die Iserlohner über 60 Minuten als das unterlegene Team.
Umfrage
Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

So haben unsere Leser abgestimmt

Bastian Schweinsteiger
31%
Sami Khedira
5%
Manuel Neuer
25%
Thomas Müller
6%
Mats Hummels
33%
1162 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
55 Jahre Eishockey im Sauerland
Bildgalerie
Fotostrecke
Großes Finale der Westfalen YoungStars
Bildgalerie
Fotostrecke
22. IKZ-Jedermann-Triathlon
Bildgalerie
Fotostrecke
TV Lössel feiert Klassenerhalt
Bildgalerie
Fotostrecke