Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Reiten

Dieckmann gewann mit schnellster Runde den Großen Preis

23.07.2012 | 17:38 Uhr
Dieckmann gewann mit schnellster Runde den Großen Preis
Ein großer Erfolg war wieder das Reitturnier des RV Hemer-Edelburg.

Hemer. „Mit dem Wetter hatten wir in diesem Jahr sehr viel Glück.“ So resümierte zum Abschluss der vier Turnertage Sabine Eggeling, Turnierleiterin und 2. Vorsitzende des RV Hemer-Edelburg, das Reit- und Springturnier an der Hemeraner Edelburg.

Zur Zufriedenheit trug auch die Besucherkulisse bei, denn sehr viele Zuschauer kamen gerade am Sonntag auf dem Turnierplatz. „Es waren nicht nur Turnierfachleute da, auch konnten wir viele Zaungäste begrüßen“ , so Eggeling weiter.

Und die konnten guten Sport sehen. 41 Paare waren im Normalumlauf beim Großen Preis gestartet. In diesem S-Springen mit Siegerrunde hatte Parcourschef Andreas Hollmann den Reitern manch’ schwierige Aufgabe in den Weg gestellt. Im ersten Umlauf standen zwölf Hindernisse mit 15 Sprüngen in der Bahn. „Die Schwierigkeit lag in den Distanzen“, so Hollmann. Zwar kamen einige Paare ohne Abwurf aus dem Stangenwald, mussten am Ende aber Fehlerpunkte für Zeitüberschreitung kassieren. Lediglich fünf Paare kamen ohne in die zweite Runde, in der noch elf an den Start gingen. Die absolute schnellste zweite Runde absolvierte Hubertus Dieckmann aus Kirchhellen. Auf Pablos Pleasure gewann er in 45,99 Sekunden den Großen Preis. Zweiter wurde - ebenfalls fehlerfrei, aber etwas langsamer - Marc Baudach aus Waltrop mit Lucy. Er benötigte knapp vier Sekunden mehr in der Siegerrunde. Pia-Katharina Beeking kam mit Flower Power auf Platz drei. Kathrin Müller, die Deutsche Vizemeisterin, belegte mit ihrem Nachwuchspferd Ursa Major Platz vier.

Höhepunkt in de Dressur war der Prix St. George. Siegerin wurde Alexandra Gante vom RV Attendorn-Askay. Bereits beim Pfingstturnier hatte sie ihre gute Form bewiesen. Auf Zidane siegte sie mit 764 Punkten. Ute Schröder vom RV Fritz Sümmermann Fröndenberg kam auf Rang zwei mit Cekker. Nikole Nockemann wurde mit Walk your Way Dritte, Gina Rosenkranz mit Calcarsel Vierte.

Von Uwe Schmack



Kommentare
Aus dem Ressort
3:4 - Roosters gingen nach großem Kampf traurig vom Eis
Spielbericht
Die Roosters hatten den Sieg gegen den Tabellenführer Mannheim vor Augen, zweimal lagen sie mit zwei Treffern vorn. Doch sie versäumten es, den Sack zuzumachen, konnten schließlich dem enormen Druck der Adler Mannheim nicht standhalten und verloren 3:4.
Spielfreudiger HTV deklassierte Jöllenbeck
Handball
Das Wichtigste vorab: Das Ende der langen Siegesserie hat beim HTV offenkundig keinerlei Spuren hinterlassen – im Gegenteil: Durch eine furiose Leistung startete der Tabellenführer gegen überforderte Ostwestfalen mit dem höchsten Saisonsieg gleich die nächste Erfolgsserie. Handball-Verbandsliga:...
Starker Auswärtsauftritt nach leichten Startschwierigkeiten
Basketball
Die Kangaroos behaupten sich in der 2. Basketball-Bundesliga Pro B weiterhin hervorragend. Nach dem verdienten und letztendlich souveränen Sieg des Aufsteigers beim Pro-A-Absteiger Karlsruhe liegen die Iserlohner weiter allein an der Tabellenspitze. Basketball, 2. Bundesliga Pro B Süd: BG...
Bei der Borussia setzt man auf Kontinuität
Fußball
Wie erwartet gab es bei der Hauptversammlung bei Borussia Dröschede keine Überraschungen. Der Vorstand um den Vorsitzenden Uwe Ginsberg wurde von den 50 anwesenden Vereinsmitgliedern einstimmig wiedergewählt.
Roosters kamen in München unter die Räder - Lange verletzt
Spielbericht
In München kassierte die Iserlohn Roosters am Freitagabend ihre höchste Saisonniederlage. Sie unterlagen mit 1:8 (0:2, 1:2, 0:4). Viel schlimmer war jedoch Mathias Langes Verletzung. Der Keeper droht am Sonntag gegen Mannheim auszufallen.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Hüsten 09 - Dröschede 0:2
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Erfolgreicher Saisonstart
Bildgalerie
Fotostrecke
55 Jahre Eishockey im Sauerland
Bildgalerie
Fotostrecke
Großes Finale der Westfalen YoungStars
Bildgalerie
Fotostrecke