Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Hohenlimburg

Kompliment für die zweite Halbzeit

12.11.2012 | 11:00 Uhr
Kompliment für die zweite Halbzeit
Fußball, Kreisliga A: Italiano Hagen - SC Berchum/GarenfeldFoto: Lutz Risse

Emst. Es war das erwartet harte Stück Arbeit, zumal die vorgegebene Marschroute auch nicht ganz umgesetzt wurde. Trotzdem schüttelte der SC Berchum/Garenfeld, Liga-Primus der Fußball-Kreisliga A, dank einer bärenstarken zweiten Halbzeit einen hartnäckigen Verfolger ab. Der Fusionsklub siegte „auf Emst“ mit 2:0 (0:0).

Blitzsaubere Kombinationen erwartete SC-Coach Rupert Gerl auf dem schwer bespielbaren Boden nicht, aber zumindest ein frühes Tor zur Nervenberuhigung. Das fiel nicht, der Trainer war mit der ersten Halbzeit nicht zufrieden. „Wir haben viel zu zögerlich agiert. Ich habe die Jungs in der Halbzeitpause bei der Ehre gepackt“, sagte Gerl. Und siehe da – es funktionierte. Im zweiten Abschnitt gingen die Gäste wesentlich aggressiver zu Werke, spielten beide Tore wunderschön heraus. „Ich bin glücklich, dass wir diese Hürde genommen haben. Kompliment an meine Mannschaft“, lobte Rupert Gerl, der natürlich mit seiner Elf weiterhin von Platz eins grüßt.

In der ersten Halbzeit erarbeiteten sich die Platzherren, bestückt mit guten Technikern, einige Möglichkeiten. So traf Francesco Minutolo das Lattenkreuz (16.) und scheiterte knapp mit zwei Kopfbällen (40./45.). Die Gäste verschafften sich zwar die ein oder andere Überzahlsituation, der letzte Pass verfehlte aber oftmals sein Ziel.

In der 65. Minute leitete Alexander Escher dann einen Konter ein, legte mustergültig für Georgios Ntontos auf, der mit dem 1:0 seine Farben erlöste. Zehn Minuten später sah Italiano-Akteur Daniele Di Campi nach einem Ellenbogenschlag gegen Jonas Diethert „Rot“.

Für die Entscheidung sorgte Marcel Beckert in Minute 85. Das Tor gehörte aber eigentlich Martin Fornol, der einen verloren geglaubten Ball zurückerkämpfte und für Beckert vorbereitete.

SC: Tragelehn, Katrakazos, Beckert (89. Menzel), Escher, Diethert (79. T. Conrad), Lubimov, Fornol (85. Jackson), Volkmer, Zelder, Ntontos.

Lutz Risse



Kommentare
Aus dem Ressort
Reichel-Elf muss die Startphase noch verbessern
Hohenlimburg.
Heimpremiere für die Landesliga-Fußballer des SV Hohenlimburg 1910. Am morgigen Sonntag um 15 Uhr auf dem Naturrasen des Kirchenbergstadions erwartet die Elf von Trainer Roman Reichel die SG Finnentrop/Bamenohl.
Marcel Siemon: Jiu Jitsu wird nie langweilig
Hohenlimburg.
Zweimal war er schon deutscher Meister im Einzel, bei der Team-Weltmeisterschaft vor zwei Jahren gab es ebenfalls Gold. Jüngst erwarb er seinen zweiten Dan (Schwarzgurt). Die Rede ist von Jiu Jitsuka Marcel Siemon vom Elseyer TV. Der 23-Jährige erzählt in unserem Interview der Woche ein wenig über...
Grobmotoriker müssen den Bojen ausweichen
Hohenlimburg.
Am kommenden Wochenende tummeln sie sich wieder im Henkhauser Freibad, die Silberfischchen, Grobmotoriker, die Chlorpiranhas, die Bommels und die Bojen aus Holthausen, die seit Jahrzehnten dabei sind. Es handelt es sich um das Hobby-Wasserball-Turnier des Hohenlimburger Schwimm-Vereins.
Ein Starensemble in der 2. Kreisklasse
Handball
Eine gehörige Portion Selbstbewusstsein ist den Herren nicht abzusprechen. Sie tragen Trainingsanzüge mit einem güldenen Hohenlimburger Löwen auf der Brust, die Trikots ziert der Aufdruck „VIP“ – ebenfalls in Gold, versteht sich. Zu ihrer Ehrenrettung sei gesagt: Die Männer können es sich erlauben....
Tennis, Quiz und Hamburger
Tennis
Zwei Tage noch, bevor der Ernst des Lebens wieder beginnt. Was bedeutet das für den Tennis-Club Weiß-Rot Hohenlimburg? Noch einmal für kräftigen Spaß für seine Kinder und Jugendlichen vor dem Schulanfang zu sorgen. Bereits zum dritten Mal lud der Verein zum Tennis-Camp auf die vereinseigene...
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Handball
Bildgalerie
Handball-Stadtmeisterscha...
Einweihung
Bildgalerie
Kirchenbergstadion
Kanu-Slalom
Bildgalerie
Kanu-Slalom