Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Kreisliga

Eintracht-Damen in glänzender Form

03.11.2010 | 17:22 Uhr
Eintracht-Damen in glänzender Form
Eintracht Hohenlimburg Frauen

Die Eintracht übernahm von Beginn an die Initiative und führte bereits nach 15 Minuten durch zwei Tore von Secil Dogan, die von Dana Gerling bei beiden Treffern mustergültig bedient wurde, mit 2:0.

Im Verlauf der ersten Halbzeit stellten sich bei der Eintracht kleine Nachlässigkeiten ein, die dazu führten, das Torfrau Sandra Bastkowski kurz vor der Pause mit einer sehenswerten Parade den Anschlusstreffer verhindern musste.

Nach der Pause übernahm die Eintracht wieder das Spiel und erhöhte auf 3:0 in der 54. Minute. Erneut durch Secil Dogan. Den Anschlusstreffer durch einen Elfmeter in der 60. Minute beantwortete die Mannschaft mit Moral und Siegeswillen. So erzielten Alina Jentsch (63. Minute) und Annika Bäcker (67. Minute) die Treffer zur sicheren 5:1- Führung. Desi Maier krönte ihre starke Defensivleistung in der 79. Minute, nach einem Freistoß von Secil Dogan, mit einem Kopfballtor zum 6:1. Torfrau Sandra Bastkowski konnte sich in der 83. Minute noch einmal auszeichnen, als sie einen Handelfmeter parierte. Wengern gelang noch eine Resultatverbesserung.

Eintracht Hohenlimburg I: Bastkowski, Sedlag, Maier, Schmidt, Koszyk, Beckert, Gerling (77. Lorsbach), Frericks (70. Rother), Dogan, Bäcker, Jentsch.

Eintracht Hohenlimburg II - TSG Herdecke 3:1 (1:1). Die Eintracht-Taktik wurde schon nach 15 Minuten über den Haufen geworfen, als die Herdecker in Führung gehen konnten. Nach diesem Weckruf wurde jedoch in der Abwehr besser gedeckt.

So konnten die Eintracht- Damen den einen oder anderen Konter auf das Tor der TSG Herdecke starten. Sandra Windisch (23.) glich einmal zum umjubelten Ausgleich aus.

Nach dem Pausentee wurde in der Abwehr umgestellt, um den Punkt zu halten und über Konter vielleicht noch einen Sieg zu erreichen. Und diese Umstellung sollte Früchte tragen. Sandra Windisch und Tina Rosin brachten die Gastgeber mit 3:1 in Führung. Die Herdecker konnten sich von diesem Doppelschlag nicht mehr erholen.

Eintracht Hohenlimburg II: Instenberg, Elberfeld, Lorsbach, Korth (50. Zurnieden), Lang-Simon, Aydogan, Windisch, Rosin, Kempe, Kornalewski, Bosse.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Ein Starensemble in der 2. Kreisklasse
Handball
Eine gehörige Portion Selbstbewusstsein ist den Herren nicht abzusprechen. Sie tragen Trainingsanzüge mit einem güldenen Hohenlimburger Löwen auf der Brust, die Trikots ziert der Aufdruck „VIP“ – ebenfalls in Gold, versteht sich. Zu ihrer Ehrenrettung sei gesagt: Die Männer können es sich erlauben....
Tennis, Quiz und Hamburger
Tennis
Zwei Tage noch, bevor der Ernst des Lebens wieder beginnt. Was bedeutet das für den Tennis-Club Weiß-Rot Hohenlimburg? Noch einmal für kräftigen Spaß für seine Kinder und Jugendlichen vor dem Schulanfang zu sorgen. Bereits zum dritten Mal lud der Verein zum Tennis-Camp auf die vereinseigene...
Platzeinteilung erweist sich als Mammutaufgabe
Fußball
Wenn ein Fußballer erstmals am „Zehner Treff“ vorbei das Kirchenbergstadion betritt und die Anlage begutachtet, wird er der Ansicht sein: „Das ist ja ein wahres Paradies hier.“ Die Funktionäre, die Trainings- und Spieltermine für 30 Fußballmannschaften verteilen müssen, denken manchmal aber ein...
Zehner Fußballerinnen bauen in der zweiten Halbzeit ab
Fußball
Eine starke erste Halbzeit reichte den Hohenlimburgerinnen nicht, um gegen den Dröscheder Landesligisten letztlich mitzuhalten.
Mit dem ersten Landesliga-Treffer kommt die Sicherheit
Hohenlimburg.
Aus heimischer Sicht bieten die Statistiken der Fußball-Landesliga, Gruppe 2, schöne Momentaufnahmen. Der SV Hohenlimburg 1910 ist nach seinem 5:1-Auftaktsieg über Aufsteiger SV 04 Attendorn Tabellenführer, Stürmer Nik Kunkel liegt mit Bilal Yavuz (SSV Meschede) und Ardian Kameraj (SF Siegen II) an...
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Handball
Bildgalerie
Handball-Stadtmeisterscha...
Einweihung
Bildgalerie
Kirchenbergstadion
Kanu-Slalom
Bildgalerie
Kanu-Slalom