Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Hohenlimburg

Eintracht braucht noch einen Sieg zum Aufstieg

05.06.2012 | 15:00 Uhr
Eintracht braucht noch einen Sieg zum Aufstieg
Samuel Schlummer (am Ball) markierte einen Treffer für Eintracht Hohenlimburg. Am Ende stand es für die Eintrachtler 12:0.

Hohenlimburg. Fußball-B-Ligist Eintracht Hohenlimburg hat sich die Tabellenführung zurückerobert. Mit einem 12:0 (7:0)-Heimsieg gegen die Reserve des Hasper SV stehen Jakob Weber und Co. mit einem Bein im Kreis-Oberhaus.

55 Punkte haben die Eintrachtler auf der Habenseite, der Tabellenzweite Juventude Haspe 54. Da aber am vorletzten Spieltag (10. Juni) die Hasper abermals zum Zuschauen verurteilt sind, können die Hohenlimburger am kommenden Sonntag mit einem Sieg bei FSV Gevelsberg III den Aufstieg vorzeitig perfekt machen. „Das ist auch unser Ziel, wir wollen den Aufstieg endlich unter Dach und Fach bringen“, sagte Teamsprecher Jakob Weber.

Gegen die Zweitvertretung des Landesligisten hätten die Hohenlimburger eigentlich etwas mehr Gegenwehr erwartet. Doch der Ball lief bei den Hohenlimburgern, gleich die ersten sechs Schüsse auf das gegnerische Tor zappelten im Netz. „Wir haben sehr gut gespielt, jeder ist mit der richtigen Einstellung in die Begegnung gegangen“, freute sich Jakob Weber.

Tore: Sandi Delkic (3./41.), Nils von Pidoll (5./49.), Jakob Weber (25./35.), Fatih Kadayifci (18.), Adam Wojtaszek (23.), Samuel Schlummer (65.), Arno Beyel (80.), Benjamin Hartmann (47.), Leonardo Fazio (62.).

Eintracht: Kretschmer, J. Weber, N. von Pidoll (50. Fazio), Smajlovic (46. Hartmann), Beyel, Schlummer, Kadayifci (65. M. von Pidoll), Wojtaszek, F. Elsche, A. Elsche, Delkic.

Nach dem Gevelsberg-Spiel am 10. Juni treten die Eintrachtler in ihrer letzten Saisonpartie am 17. Juni gegen Cemspor Hagen II an (11 Uhr, Kirchenbergstadion).

Lutz Risse



Kommentare
Aus dem Ressort
HSG glänzt gegen Verbandsliga-Spitzenclub
Hohenlimburg.
Die Landesliga-Handballer der HSG Hohenlimburg haben ihr Intensiv-Wochenende mit etlichen schweißtreibenden Übungseinheiten und Testspielen zur vollen Zufriedenheit des neuen Trainergespann Sascha Simec/Faruk Brahimi absolviert.
Nik Kunkel gewinnt Privatduell gegen RW-Torwart Müller
Erlinghausen/Hohenlimburg...
Fußball-Landesligist SV Hohenlimburg 1910 hat den Ausrutscher in der Vorwoche gut verdaut und ist wieder in der Spur. Bei RW Erlinghausen feierten die „Zehner“ einen 3:1 (1:1)-Erfolg.
Mit viel Wut im Bauch ins Sauerland
Hohenlimburg.
Für notorische Nörgler war die Heimniederlage des Fußball-Landesligisten SV Hohenlimburg 1910 gegen SG Finnentrop/Bamenohl natürlich ein gefundenes Fressen. „Wir wissen, was wir können. Uns wirft das nicht aus der Bahn“, sagt SV-Cheftrainer Roman Reichel vor der morgigen Aufgabe bei RW Erlinghausen...
TV 71 auf Centerposition verstärkt
Hohenlimburg.
Bereits in der kommenden Woche starten die Bezirksliga-Basketballer des TV Hohenlimburg 1871 in die Saison 2014/15. Am Montag steht das WBV-Pokalspiel gegen den Oberligisten TV Unna an, zwei Tage später das erste Meisterschaftsspiel gegen Cosmos Hagen.
Justin Kunze: Erstes Spiel gewinnen
Hohenlimburg.
Der Aufschwung des Frauen- und Mädchenfußballs beim SV Hohenlimburg 1910 ist nicht mehr zu übersehen. Erstmals wird ein Juniorinnen-Team in der Westfalenliga auf Torejagd gehen – die U17 von Cheftrainer Justin Kunze. Am Sonntag um 11 Uhr beginnt die Saison mit einem Heimspiel im Kirchenbergstadion...
Umfrage
Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

 
Fotos und Videos
Handball
Bildgalerie
Handball-Stadtmeisterscha...
Einweihung
Bildgalerie
Kirchenbergstadion
Kanu-Slalom
Bildgalerie
Kanu-Slalom