Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Hohenlimburg

Eintracht braucht noch einen Sieg zum Aufstieg

05.06.2012 | 15:00 Uhr
Eintracht braucht noch einen Sieg zum Aufstieg
Samuel Schlummer (am Ball) markierte einen Treffer für Eintracht Hohenlimburg. Am Ende stand es für die Eintrachtler 12:0.

Hohenlimburg. Fußball-B-Ligist Eintracht Hohenlimburg hat sich die Tabellenführung zurückerobert. Mit einem 12:0 (7:0)-Heimsieg gegen die Reserve des Hasper SV stehen Jakob Weber und Co. mit einem Bein im Kreis-Oberhaus.

55 Punkte haben die Eintrachtler auf der Habenseite, der Tabellenzweite Juventude Haspe 54. Da aber am vorletzten Spieltag (10. Juni) die Hasper abermals zum Zuschauen verurteilt sind, können die Hohenlimburger am kommenden Sonntag mit einem Sieg bei FSV Gevelsberg III den Aufstieg vorzeitig perfekt machen. „Das ist auch unser Ziel, wir wollen den Aufstieg endlich unter Dach und Fach bringen“, sagte Teamsprecher Jakob Weber.

Gegen die Zweitvertretung des Landesligisten hätten die Hohenlimburger eigentlich etwas mehr Gegenwehr erwartet. Doch der Ball lief bei den Hohenlimburgern, gleich die ersten sechs Schüsse auf das gegnerische Tor zappelten im Netz. „Wir haben sehr gut gespielt, jeder ist mit der richtigen Einstellung in die Begegnung gegangen“, freute sich Jakob Weber.

Tore: Sandi Delkic (3./41.), Nils von Pidoll (5./49.), Jakob Weber (25./35.), Fatih Kadayifci (18.), Adam Wojtaszek (23.), Samuel Schlummer (65.), Arno Beyel (80.), Benjamin Hartmann (47.), Leonardo Fazio (62.).

Eintracht: Kretschmer, J. Weber, N. von Pidoll (50. Fazio), Smajlovic (46. Hartmann), Beyel, Schlummer, Kadayifci (65. M. von Pidoll), Wojtaszek, F. Elsche, A. Elsche, Delkic.

Nach dem Gevelsberg-Spiel am 10. Juni treten die Eintrachtler in ihrer letzten Saisonpartie am 17. Juni gegen Cemspor Hagen II an (11 Uhr, Kirchenbergstadion).

Lutz Risse



Kommentare
Aus dem Ressort
Erneute Dan-Prüfung nach mehr als 20 Jahren
Elsey.
Zwei Jahre hartes Training und intensive Vorbereitung haben sich gelohnt. Marcel Siemon, Robert Janz, Thomas Konrad und Christian Weninger von der Jiu-Jitsu-Abteilung „Yaware“ des Elseyer TV haben ihren 2. Dan erworben.
Studium und Leistungssport nicht vereinbar
Hohenlimburg.
Im Jugend- und Juniorenbereich war der Zweiercanadier mit Holger Gerdes und Jan-Philip Eckert das Aushängeschild des Kanu-Clubs Hohenlimburg. Seit 2012 fahren die beiden nicht mehr zusammen. In unserem Interview der Woche erzählt „Hintermann“ Jan-Philip Eckert (22), warum es zur Auflösung kam und...
Rafting und Biathlon schweißen zusammen
Hohenlimburg.
Die Saisonvorbereitung des SV Hohenlimburg 1910 nimmt jetzt die heiße Phase an. In den kommenden vier Testspielen geht es ans Eingemachte. „Jetzt wird es Zeit, dass wir uns finden“, so Roman Reichel.
Skiclub wandert 14 Kilometer bei heißen Temperaturen
Hohenlimburg.
Zu einer Wanderung durch das Nahmertal hatte Wanderwart Achim Knipps die Wanderfreunde des Skiclubs Hohenlimburg kurzfristig am vergangenen Sonntag eingeladen. Da am Wochenende warme Temperaturen herrschten, hatte er die Tour so gelegt, dass die Strecke überwiegend durch schattige Wälder führte.
Hohes Tempo trotz harter Trainingseinheiten
Hohenlimburg.
„Super!“ So hat Roman Reichel, Trainer des Fußball-Landesligisten SV Hohenlimburg 1910, seine Schützlinge nach dem Abpfiff gelobt. Im kurzfristig anberaumtem Testspiel beim Bezirksligisten VfB Westhofen – die Partie wurde am Freitagabend vereinbart – siegten die „Zehner“ mit 5:1 (2:0).
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
Handball
Bildgalerie
Handball-Stadtmeisterscha...
Einweihung
Bildgalerie
Kirchenbergstadion
Kanu-Slalom
Bildgalerie
Kanu-Slalom
Ruhr Cup U19
Bildgalerie
Nachwuchsfußball