Wiking-Schwimmer auch im Freibad erfolgreich

Foto: Rinio

Nicht nur gegen die Konkurrenz der leistungsstärksten Schwimmvereine Nordrhein-Westfalens sondern auch gegen internationale Athleten traten elf Nachwuchsschwimmerinnen und -schwimmer des SC Wiking beim 34. Internationalen Jahrgangsschwimmen um den Wiesentalpokal in Bochum an. Bei schönem Sommerwetter verabschiedeten sich die Wikinger mit Medaillen und guten Platzierungen in die Sommerpause.

Die Ergebnisse im Einzelnen

Die SCW-Mannschaft: Noah Kaygusuz (Jg. 2004/Silber u. perönliche Bestzeit 400m Lagen; Jan Sprick (2000/Bronze 200m Brust; 5. Platz 50m Brust); Raphael Orkas (2003/pers. Bestleistung 50m brust und 50m Rücken); Martin Miller (2006/erster Wettkampf); Maria Miller (2003/erster Wettkampf); Evely Mazurek (2002/Bronze und pers. bestzeit 400m Lagen); Fiona Poetzel (2005/Bronze u. pers. Bestzeit 400m Freistil); Pauline Kapitzka (2003/6. Platz u. pers. Bestzeit 400m Lagen); Nelly Teckhaus (mehrere neue persönliche Bestzeiten); Leyan Kaygusuz (2004); Lena Schubert (2002).