Westfalia verpflichtet Torjäger Knappmann

Unabhängig von der Ligenzugehörigkeit hat sich der SC Westfalia für die kommende Saison einen ausgewiesenen Knipser geangelt: Christian Knappmann, zweimaliger Torschützenkönig der Regionalliga West, hat jetzt einen Vertrag am Schloss Strünkede unterzeichnet.

Der 34-jährige Routinier, der in seiner langen Laufbahn unter anderem für RW Essen, den Wuppertaler SV und die Drittligisten Borussia Dortmund II, RW Ahlen und Burghausen stürmte, wechselte im Winter vom SV Rödinghausen zum Nord-Regionalligisten TSV Havelse, fühlte sich dort aber nicht wohl und trainiert schon seit Wochen beim SCW mit. Auch bei den letzten Spielen des Oberliga-Vorletzten war er stets im Stadion.

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit meinem Freund Holger Wortmann“, wird Knappmann in der Pressemitteilung des SCW zitiert. „Wir wollen in Herne etwas bewegen.“ Letzteres gleich in doppelter Funktion. Als Leiter der Jugendabteilung folgt er auf Reinhard Paluch, der dieses Amt nach 20 Jahren erfolgreicher Arbeit zum Saisonende aufgibt.