Vordere Platzierungen für den DSC

Erfolge und gute Platzierungen melden die Judoka des DSC Wanne-Eickel. Sie waren in der Altersklasse U13 bei der Bezirksmeisterschaft vertreten sowie bei der Westfalen-Einzelmeisterschaft.

Sechs Nachwuchskämpfer der Judoka im DSC Wanne-Eickel traten bei der Bezirksmeisterschaft U13 in Lünen an. Lene Wasko (Gewichtsklasse -48 kg), Seyhan Ceylan (-31 kg), Fabian Gößling (-34 kg) und Manuel Gößling (-37 kg) erkämpften sich jeweils mit drei Siegen und einer Niederlage den dritten Rang in ihren Wettkampfklassen. Tim Sippel (-40 kg) und Philipp Madej (-43 kg) standen im Finale ihrer Konkurrenzen, mussten sich dort aber geschlagen geben und belegten jeweils den zweiten Platz.

Alle sechs DSC-Judoka hatten sich damit für die Westfalen-Einzelmeisterschaft U13, die höchste Ebene dieser Altersklasse, in Münster qualifiziert. Hier mussten sich Seyhan Ceylan (-31 kg) und Fabian Gößling (-34 kg) mit Platz sieben und Tim Sippel (-40 kg) mit Platz fünf zufrieden geben. Philip Madej konnte verletzungsbedingt nicht antreten. Besser lief es für Manuel Gößling (-37 kg) und Lene Wasko (-48 kg). Manuel Gößling musste sich nur im Halbfinale, Lene Wasko erst im Finale geschlagen geben. So erkämpfte sich Manuel Gößling Platz drei und Lene Wasko Platz zwei der Westfalen-Meisterschaft.