Taktische Leistung gefällt Süd-Trainer Jürgen Meier

Auf dem Weg in Richtung Rückrunde absolvierte der BV Herne-Süd gegen die SpVg. Herten ein weiteres Testspiel. Die Süder entschieden das Duell zweier Bezirksligisten mit 3:1 (1:0) für sich. Und auch Fortuna Herne war am Ball. Die di-Bari-Elf unterlag allerdings in Frohlinde mit 1:2.

„Das war erneut ein guter Test“, reckte Süd-Trainer Jürgen Meier zu den 90 Testminuten gegen Herten den Daumen hoch. „Vor allem im taktischen Bereich hat es mir gut gefallen.“ Die Pausenführung besorgte nach gut zwanzig Minuten Verteidiger Maik Wandt. Nach dem Seitenwechsel erhöhten zunächst Kevin Seltmann (65.) und Semih Mizrak (80.) auf 3:0, ehe den Hertenern kurz vor dem Spielende noch ihr Ehrentreffer gelang.

Die Fortuna testete gleichzeitig ebenfalls in einem Bezirksliga-Duell beim FC Frohlinde. Dessen prominenter Winter-Neuzugang, Ex-VfL-Profi Michael Bemben, traf früh zur Castroper Führung. Murad Nasri jedoch glich kurz später aus und die Herner hielten das Remis bis weit in die zweite Hälfte. In der Schlussphase dann setzte sich der FC Frohlinde aber doch noch knapp durch.