SVS fährt ins Trainingslager nach Belek

Mit einem Trainingslager in Belek bereitet sich der SV Sodingen (rechts  Jörg Kostrzewa) auf die Rückrunde vor.
Mit einem Trainingslager in Belek bereitet sich der SV Sodingen (rechts Jörg Kostrzewa) auf die Rückrunde vor.
Foto: FUNKE Foto Services

Wenn die Saison in der Fußball-Landesliga am Sonntag, 15. März, fortgesetzt wird, dann geht der SV Sodingen als Tabellenzweiter auf die Verfolgungsjagd von Spitzenreiter SV Brackel 06. Sieben Punkte Rückstand gilt es dann in den verbleibenden 14 Spielen auf die Dortmunder wettzumachen.

Darauf will sich die Mannschaft von Trainer Franko Pepe möglichst akribisch vorbereiten – inklusive eines ganz besonderen Trainingslagers, bei wohl freundlichen zweistelligen Plusgraden, direkt am Meer.

Am Samstag, 7. Februar, steigt der Tross der Grün-Weißen in den Flieger in Richtung Türkei. Dort wird der SV Sodingen dann an der Mittelmeerküste in Belek für eine Woche seine Zelte aufschlagen und sich fit machen. „Immerhin 16 Mann werden mitkommen“, freut sich Co-Trainer Serkan Besli, dass so viele Urlaubspläne der Spieler hierfür kompatibel waren. Finanzieren wird die Mannschaft die Reise aus eigener Kraft.

Über Testspiele in der Urlaubsregion von Antalya schließlich macht man sich derweil noch Gedanken. Besli: „Da müssen wir auch vor Ort noch schauen.“

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE