SV Sodingen sucht das Erfolgserlebnis

Sodingens Kapitän Pascal Sickel fällt am Sonntag aus.
Sodingens Kapitän Pascal Sickel fällt am Sonntag aus.
Foto: WAZ FotoPool

Für den SV Sodingen wird es langsam Zeit, den ersten Meisterschaftstreffer im neuen Jahr zu erzielen. Die Konkurrenz im Kampf um Platz zwei ist näher herangerückt, mit einem Heimsieg über den SV Herbede (So., 15 Uhr, Glückaufstadion) wollen die Grün-Weißen ihr kleines Polster von zwei Punkten auf Schüren, Hattingen und Hilbeck verteidigen.

Mit Herbede kommt der Tabellenzehnte, der allerdings nur zwei Zähler vor der Abstiegsregion rangiert. Ein ähnliches Kaliber wie Günnigfeld und Haspe, wo der SVS mit 0:1 bzw. 0:0 in den beiden ersten Spielen nach der Winterpause Punkte liegen ließ. Herbede schoss sich dagegen mit 3:0 über den SV Wanne 11 den Frust von zuvor vier Spielen ohne Dreier von der Seele.

Kapitän Sickel fällt aus

„Wir wollen uns wieder ein Erfolgserlebnis holen. So schlecht haben wir ja nicht gespielt, und auch der Wille ist da. Das sieht man bei der guten Trainingsarbeit“, nimmt Trainer Franko Pepe seine Mannschaft in Schutz. Jetzt müssen aber die „Hausaufgaben“ erledigt werden: „Wir müssen den Knoten platzen lassen“, sagt Pepe. Im Team wird es mindestens eine Umstellung geben, das Kapitän Pascal Sickel nach seiner Verletzung aus dem Spiel in Haspe an diesem Sonntag ausfällt. Weitere Änderungen will der SVS-Coach nicht ausschließen, macht das aber vom Abschlusstraining abhängig.