Sodingen siegt in Belek

SV Sodingen -
VfB Hohenleipisch 4:3

Tore: 1:0 (7.) Breitag, 2:0 (10.) Köker, 2:1 (14.), 2:2 (29./FE), 3:2 (47.) K. Sickel, 4:2 (80.) Patalla, 4:3 (90.).

SVS: Menke (Heuse); Brautlacht, Inam (Sickel), Donay, Breitag – Besli (Sverepa) – Patalla (Pepe), Battaglia, Mauroff, Köker – Kostrzewa.

So hatte man es sich gewünscht in SVS-Reihen: Im Trainingslager im türkischen Belek einen passenden Spielpartner zu finden und dann mit einem Erfolgserlebnis die Rückreise antreten zu können. Mit 4:3 behielt Sodingen die Oberhand im Test gegen den Brandenburgligisten aus Hohenleipisch. Gestern am späten Abend traten die Jungs den Rückflug in Richtung Düsseldorf an.

„Ein absolut guter Test“, fanden Trainer Franko Pepe und Co. Serkan Besli unisono nach dem Spiel. „Wir sind mit der Leistung sehr zufrieden und wollten unbedingt aus dem Trainingslager einen Sieg im Gepäck mitbringen.“ Das Duell war eines, welches auf Augenhöhe ausgetragen wurde.

„Der Gegner hätte nicht passender sein können“, resümierte Serkan Besli. „Eine sehr faire Mannschaft mit sehr gutem Landesliganiveau. Wir haben auch gesehen, in welchen Bereichen noch gearbeitet werden muss.“ Nun allerdings wieder am heimischen Holzplatz.