SG Herne 70 II verliert Platz zwei an den RSV Wanne

SG Herne 70 II - SV Holsterhausen 1:3 (0:1). „Der Gegner war stark, aber wir haben alles gegeben und wirklich ordentlich gespielt“, wollte 70-Coach Helmut Pidun seiner Elf keinen Vorwurf machen. „Vor allem unsere erste Viertelstunde war überragend“, war auch SVH-Trainer Andreas Meise voll des Lobes für seine Elf. Timo Ballmann traf für die Gäste dreimal, Oliver Reimler verkürzte zwischenzeitlich auf 1:2.

SV Wanne 11 II - RSV Wanne 1:3 (1:2). Habib Cengiz und Christian Pflüger brachten die Gäste früh mit 2:0 im Führung, Ilja Kutkin konnte noch vor der Pause für die 11er verkürzen. Habib Cengiz machte dann in der Nachspielzeit mit seinem zweiten Treffer den Sack zu.

Firtinaspor II - BW Baukau 5:1 (1:0). Keine Probleme hatte der Tabellenvierte mit den auswärtsschwachen Gästen. Cetin Murat traf dreimal, außerdem waren Aykut Azak und Ercan Cicibas erfolgreich. Für BW traf Baris Ergün.

SC Röhlinghausen - ASC Leone 3:6 (3:3). Der ASC hatte am Ende den längeren Atem und gewann verdient. Für den SCR trafen Yasin Telli (2) und Asim Hus, für die Gäste waren Sven (2) und Marco Macagnino, Alex Gerlach (2) und Björn Dietrich erfolgreich.

SFT Bickern - SV Wanne 11 III 2:2 (2:1). Die Gastgeber drehten die Partie vor der Pause durch einen Doppelschlag von Mustafa Alatas und Ugur Kaya zu ihren Gunsten, nachdem Stephan Agarman die Gäste-Führung erzielt hatte. Torsten Schlapp besorgte eine Viertelstunde vor Schluss den 2:2-Endstand.

SV Röhlinghausen - RWT Herne 3:4 (2:2). Für die Gastgeber trafen Heinz Janetzky, Daniel May und Marcel Kaps. Für die Gäste waren Taner Öztürk (2), Recep Gemici und Mehmet Kula erfolgreich.

ETuS Wanne - Fortuna Herne II 2:3 (2:1). Daniel Landefeld und Tunji Laqiola brachten ETuS früh in Führung, doch die Gäste drehten die Partie noch nach der Pause.

ESV Herne - SC Constantin II 1:1 (1:0). „Das war ein unglaublich schlechtes Spiel“, so der Kommentar von SCC-Coach Christopher Wicher. Patrick Röttger brachte den ESV in Führung, Dominik Barsnick glich in Hälfte zwei aus.