Roger Petzke geht in sein elftes Jahr

Roger Petzke gibt auch in der nächsten Saison die Richtung beim SV Wanne 11 vor.
Roger Petzke gibt auch in der nächsten Saison die Richtung beim SV Wanne 11 vor.
Foto: Fischer

Noch läuft der Motor bei Landesligist SV Wanne 11 nach der Rückkehr in die laufende Saison nicht ganz rund. Lediglich einen Punkt sammelte die Mannschaft von Trainer Roger Petzke in den ersten beiden Begegnungen.

Vor allem die Offensiv-Ausfälle von Florian Drews (15 Tore) und Niclas Maiwald (11) machen sich bemerkbar. Während an der Stabilität auf dem Platz also noch fleißig gearbeitet wird, ist jedoch an der Seitenlinie ein dicker Pflock bereits eingeschlagen. Roger Petzke ist sich mit dem Vorstand einmal mehr einig geworden und hat sich frühzeitig für ein weiteres Jahr an der Hauptstraße entschieden. Die Spielzeit 2015/16 wird dann die elfte Saison Petzkes bei den Elfern.

Aktuell auf dem sechsten Platz

2005 hatte der Coach das Amt beim damaligen Bezirksligisten in Crange übernommen und die Mannschaft später von da aus in die Landesliga geführt. Dort rangiert sie aktuell auf dem sechsten Platz, vier Punkte hinter Platz zwei. Im Meisterschaftsrennen dürfte Wanne 11 indessen keine Rolle mehr spielen, da Spitzenreiter SV Brackel 06 bereits über einen komfortablen 16-Punkte-Vorsprung verfügt. Für Roger Petzke mindestens ein Ansporn, nach Saisonende einen erneuten Anlauf für einen Sprung nach ganz vorne zu unternehmen.