Ohne optimale Vorbereitung

Fabian Scheunemann (Mitte) erwartet mit dem HCW den SV Westerholt.
Fabian Scheunemann (Mitte) erwartet mit dem HCW den SV Westerholt.
Foto: FUNKE Foto Services

Die Weihnachtspause ist für die Handballer beendet. Jetzt müssen die Akteure wieder unter Wettkampfbedingungen nachweisen, wo sie leistungsmäßig stehen. Der HC Westfalia Herne erwartet am Sonntag um 18 Uhr in der Westringhalle den SV Westerholt.

Haben die Feiertage Schaden angerichtet an Fitness, Konzentration und Motivation oder sind die Akteure wieder richtig heiß auf den Ball? Die beiden morgigen Kontrahenten werden den Beweis für Letzteres antreten wollen. Eine große Unbekannte ist der fehlende Spielrhythmus. Die Strünkeder konnten wegen der Hallenschließung erst am Mittwoch in den handballerischen Trainingsbetrieb einsteigen und nur zwei Testeinheiten mit der Zweitvertretung absolvieren. Dass bei der Spielstärke der Verbandsliga und der relativen Ausgeglichenheit insbesondere in Heimspielen gepunktet werden sollte, versteht sich von selbst.

Aber mit Westerholt kommt eine mit höherklassig erfahrenen Akteuren bestückte Mannschaft an den Westring, die sich zu Saisonbeginn selbst in die Favoritenriege eingereiht hat. Zwar blieb der SVW bisher hinter den Erwartungen zurück, kann aber bei guter Tagesform sicher jedem Gegner in der Liga gefährlich werden. Mängel im mannschaftlich geschlossenen Auftreten können für Westfalia Chancen eröffnen. „Wir müssen uns auf Aktionen beschränken, die wir beherrschen und dürfen uns nicht zu spontanen Experimenten verleiten lassen. Über 60 Minuten ist geistige Frische gefordert, um zu agieren und nicht nur auf Maßnahmen des Gegners zu reagieren“, lautet die Vorgabe von Co-Trainer Tim Bauer, der auch etwas auf den Vorteil des harzfreien Balles hofft. Wichtig wird auch sein, dass der Deckungsverband seine Stabilität findet und Bereitschaft zu intensiven Aktionen zeigt. Bis auf den Langzeitverletzten Roman Rittmann, der vor einer Operation steht, hat Trainer Jens Körner seinen kompletten Kader zur Verfügung.