HTC-Oldies räumen drei Titel ab

Am vergangenen Wochenende stellten die älteren Fechter des Herner TC bei den offenen westfälischen Meisterschaften der Senioren in Bocholt ihr Können unter Beweis. Für den Herner TC starteten Kai Konschewitz und Georg-Maria Meier im Degen sowie Jürgen Camus, der in allen drei Waffengattungen an den Start ging.

Den Anfang machten die Degenfechter. Kai Konschewitz konnte sich in der Altersklasse Ü 40 die Goldmedaille sichern. Nach der Vorrunde noch an Position drei gesetzt, gewann er in der Direktausscheidung jedes Gefecht. In der Altersklasse über 60 stellte der HTC mit Meier und Camus zwei Fechter. Camus musste sich im Halbfinale dem Pulheimer Christoph Mertens geschlagen geben und belegte im Endklassement Rang drei. Mit Mertens hatte es dann Meier im Finale zu tun. Dieses entschied Meier deutlich für sich und holte somit den Titel des Landesmeisters.

Fortan ging nur noch Camus für den HTC auf die Planche. Im Florett lief es für ihn noch etwas besser, erst im Finale musste er sich Jürgen Scholz vom Pulheimer SC geschlagen geben und belegte Platz zwei. Wenig später vervollständigte er im Säbel den kompletten Medaillensatz mit einer Goldmedaille. Ohne jede Niederlage sicherte er sich den Meistertitel.