HEV bindet besten Verteidiger der Oberliga weiter an sich

Bleibt beim Herner EV: Stephan Kreuzmann, der zum besten Verteidiger der Oberliga West gewählt wurde.
Bleibt beim Herner EV: Stephan Kreuzmann, der zum besten Verteidiger der Oberliga West gewählt wurde.
Foto: FUNKE Foto Services

Mit Stephan Kreuzmann hat Eishockey-Oberligist Herner EV einen weiteren Leistungsträger für die nächste Saison an sich gebunden. Der gebürtige Duisburger war vor einem Jahr von den Frankfurter Löwen zum Gysenberg gekommen und wurde nach seinen starken Leistungen zum besten Verteidiger der Oberliga West gewählt. „Er ist ein Profi durch und durch – im Training, in der Spielvorbereitung und auf dem Eis. Eine Persönlichkeit und einer unserer Leader im Team“, ist auch HEV-Coach Frank Petrozza des Lobes voll über den Eckpfeiler in der Herner Defensive.

Dass es der 30-jährige versteht, seine Mitspieler in Szene zu setzen, zeigt die Statistik. In 40 Oberligaspielen für die Grün-Weiß-Roten legte er 31 Treffer auf und versenkte die Scheibe elf Mal selbst im Netz. Und so kann es nach Kreuzmanns Meinung weitergehen: „Die letzte Saison war aus meiner Sicht klasse. Wir wollen mit dem HEV jedes Jahr ein Stück besser werden. Wenn wir vom Verletzungspech der vergangenen Spielzeit verschont bleiben, werden wir eine gewichtige Rolle in der Oberliga einnehmen.“