Herner EV setzt sich im Voting durch

Erst zum Ende der Sportlerehrung wird das Ergebnis gelüftet, wer zur Mannschaft des Jahres gewählt wurde. Zwei Mal stand das Kulturzentrum hier zuletzt im Zeichen des Fußballs. Bei den Wahlen für die Jahre 2012 und 2013 räumte der SV Wanne 11 die Titel ab und sorgte für einen stimmungsvollen Endspurt der Veranstaltung. Vergleichsweise ruhig ging da die diesjährige Krönung von statten, als eine Abordnung von Jungs des Herner Eishockey-Vereins, dem Sieger des Jahres 2014, die Bühne betrat.

Nach dem zweitem Platz bei der letztjährigen Sportlerehrung kletterten die HEV-Kufencracks nun also aufs oberste Treppchen bei dieser Entscheidung. In der letzten Saison wurden sie Dritter in der Oberliga West.

Zweitplatzierte wurde die Damenbasketball-Mannschaft des Herner TC für ihren dritten Platz der letzten Saison in der 1. Bundesliga. Und auf dem dritten Platz schließlich landeten die Einradhockey-Weltmeister von den Baukau Boogaloos (Baukauer TC), die ganz nebenbei auch amtierender Europameister sind.

Insgesamt über 700 Stimmen wurden beim Online-Voting im Vorfeld abgegeben.