HCW-Reserve verteidigt die Tabellenspitze

TV Wattenscheid 01 – HC Westfalia Herne II 24:30 (14:15). Gegen die heimstarken Wattenscheider sind die Herner von Beginn an sehr couragiert aufgetreten. Lediglich vier Treffer „gestattete“ der gut harmonierende Abwehrblock den Gastgebern in der Anfangsviertelstunde. Allerdings wurden im Angriff zu viele Fahrkarten geschossen, so dass es nur mit einer knappen Führung in die Pause ging.

In den ersten zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff trumpfte Westfalias Reserve dann aber wie aus einem Guss auf und legte den Grundstein zum Sieg. Durch ein sehr konzentriertes Deckungsverhalten, einem starken Daniel Ollesch im Tor und einer optimierten Wurfausbeute zogen die Strünkeder auf sechs Tore davon. Dieser Vorsprung wurde bis zum Schlusspfiff sicher verwaltet. Insgesamt ein sehr souveräner Auftritt der jungen Herner Mannschaft, die die Tabellenführung ohne größere Probleme sicher verteidigte. Ein Manko blieben einzig sechs vergebene Strafwürfe. Wenn man hier nicht Verbesserungen erreicht, kann sich das in engen Spielen rächen. Der wieder genesene Robert Lukic avancierte einmal mehr zum Haupttorschützen. Das urlaubsbedingte Fehlen von Timo Wolter wirkte sich nicht negativ aus.

Das Meisterschaftsspiel des DSC Wanne-Eickel gegen den TV Gladbeck ist auf Wunsch der Gäste kurzfristig verlegt worden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.