GW-Damen können gegen Emsdetten locker aufspielen

Am letzten Verbandsliga-Spieltag können die Tennisdamen des TC Grün-Weiß Herne locker aufspielen. Sie haben sich durch den 5:4-Erfolg gegen den TC Deuten vorzeitig den Gruppensieg gesichert und für die Aufstiegsrunde am nächsten Wochenende qualifiziert.

Zum letzten Gruppenspiel empfangen sie am Sonntag (10 Uhr, Vinckestraße) die TG Emsdetten. Auch für die Münsterländerinnen steht nichts mehr auf dem Spiel, haben sie doch den Klassenerhalt durch das 6:3 im Kellerduell beim TC Rödinghausen am letzten Wochenende bereits in trockene Tücher gebracht. Für die Hernerinnen geht es darum, vor dem entscheidenden Aufstiegsspiel den Rhythmus nicht zu verlieren. Mit welchem Gegner sie es am nächsten Wochenende zu tun bekommen, steht noch nicht fest.

Derweil haben die Herren die erhoffte Rückkehr in die Verbandsliga verpasst. Der TC Grävingholz steht als Gruppensieger der Ruhr-Lippe-Liga fest, am Sonntag geht es zwischen den Verfolgern BW Soest und Herne um den zweiten Platz.